Fußball, 12. März 2018
Montag, den 12. März 2018 um 22:37 Uhr

Bezirksliga Westpfalz

TV/SC Hauenstein II – TuS Steinbach  2 : 1 (0 : 1)
Gegen die Spitzenmannschaft vom TuS Steinbach zeigten wir insbesondere in der zweiten Halbzeit kämpferisch ein gutes Spiel und verdienten uns dadurch den knappen Heimsieg.
Zur Pause führte der Gast, da er uns spielerisch überlegen war. Im zweiten Abschnitt drehten Thorsten Riggers (62.Min.) und Yannick Roth (73.Min.) mit Ihren Toren die Begegnung. Da dem Gast im weiteren Spielverlauf nichts zählbares mehr gelang und wir noch einen Lattentreffer verbuchen konnten, ging der Heimsieg letztendlich in Ordnung.

B-Klasse PS/ZW Ost

TV/SC Hauenstein III – SV RW Pirmasens  4 : 0 (2 : 0)
Gegen den Tabellenletzten taten wir uns zunächst schwer. Ein Foulelfmeter, den Moritz Schneider sicher zum 1:0 (12. Min.) verwandelte, brachte uns dann mehr Sicherheit und wir konnten das Spiel nun kontrollieren. In der 28. Min. erzielte André Jung das 2:0. In der zweiten Halbzeit fielen dann noch zwei weitere Treffer. Das 3:0 in der 52. Min. erzielte Winterneuzugang Amir Merdzic, der 4 Minuten zuvor eingewechselt wurde. Das 4:0 erzielte Lucas Seibel per direktem Freistoß aus 18 m in den linken oberen Torwinkel.
Zu ihren ersten Einsätzen kam der aus Somalia stammende Mohamed Ibrahim, sowie Amir Merdzic aus Bosnien-Herzegowina. Letztgenannter spielte zuvor bei einem Club in Regensburg.

Landesliga Westpfalz Frauen

SV Kottweiler-Schwanden - SC/TV Hauenstein  2 : 2
Punktgewinn mit Rumpfelf!

Das Glück läuft unseren Mädels momentan nicht hinterher, so mussten wir im Auswärtsspiel in Kottweiler mehrere Spielerinnen ersetzen. Am Freitag waren noch 14 zum Spiel gemeldet, das Spiel mussten wir dann zu 11. Bestreiten. Insgesamt mussten 8 Stammkräfte ersetzt werden. Zum Glück konnte "Nachwuchsspielerin" Rosi Wilde noch kurzfristig aktiviert werden, die dazu noch eine starke Leistung im defensiven Mittelfeld ablieferte! Aber auch die anderen Mädels gingen, vor allem in der zweiten Hälfte, immer wieder bis ans Limit und so konnten wir einen überaus verdienten Punkt mitnehmen, mit etwas Glück auch gewinnen. Wir hatten insgesamt die zwingenderen Tormöglichkeiten, dazu vergaben wir noch einen Foul-Elfmeter. Kottweiler ging mit einer 2:0-Führung in die Pause. Annalena Seibel und Sarah Zwick konnten ausgleichen.
Am Samstag 18:00 Uhr spielen wir zu Hause gegen Aufsteiger Hundheim-Offenbach. Eventuell weichen wir nach Wilgartswiesen aus, wenn der Rasen im Haberdeich noch nicht bespielbar ist. Das wird aber kurzfristig entschieden.

Spiele am kommenden Wochenende

Bezirksliga Westpfalz
Sonntag, 18.03.2018 – 15:00 Uhr
SV Hinterweidenthal I - TV/SC Hauenstein  II

B-Klasse PS/ZW Ost
Sonntag, 18.03.2018 – 13:00 Uhr
SV Hinterweidenthal II - TV/SC Hauenstein III

Frauen Landesliga Westpfalz
Samstag, 17.03.2018 – 18:00 Uhr
SC/TV Hauenstein – VfR Hundheim-Offenbach