Aktuelle Informationen

  • Update 07.07.2020: Termin Mitgliederversammlung: 9. Oktober, 19.00 Uhr
  • Update 01.06.2020: Sport- und Turnstundenbetrieb läuft schrittweise wieder an!

    Update: 29.06.2020

    Gaststätte öffnet wieder am 03. August 2020

    Ab dem 03. August öffnet unsere Vereinsgaststätte wieder für unsere Gäste. Die umfangreichen Vorbereitungen zur Wiederinbetriebnahme sind bereits angelaufen.

    Natürlich sind die bekannten Hygienevorschriften und die sonstigen Regelungen zu beachten. Diesbezüglich bitten wir unsere Gäste um Verständnis und Beachtung.

    Der Betrieb unserer Gaststätte wird im Ehrenamt unserer engagierten Mitglieder gewährleistet. An dieser Stelle bereits an alle Wirtschaftshelfer ein herzliches Dankeschön.

    Auch Veranstaltungen, wie Geburtstage, Feiern, Jubiläen, sind dann wieder unter den „Corona-Regeln" möglich. Gerne steht Interessierten unser Vorsitzender für den wirtschaftlichen Bereich, Michael Braun, Queichstraße 24, Tel.: 06392-9959755 bei Fragen zur Verfügung.

    Wir wünschen uns, dass viele unserer Mitglieder und natürlich auch die gesamte Bevölkerung die Gaststätte besucht. Sie unterstützen damit das große sportliche Angebot des Turnvereins.

    Herzlichen Dank!

    Für die Vorstandschaft
    Markus Reichert
    Vorsitzender



Fußball, 6. Oktober 2019
Sonntag, den 06. Oktober 2019 um 13:09 Uhr

A-Klasse PS/ZW
SV Palatia Contwig - TV/SC Hauenstein II   2 : 3 ( 1 : 2 )

Auswärtssieg in Contwig!
Dreimal gingen wir in Führung, nur zweimal kam der Gastgeber zum Ausgleich. Fotios Potsis, Ausleihe der A II, brachte uns in der 22. Minute in Führung. Nach dem Ausgleich (27.) war es Sebastian Braun der uns abermals in Führung brachte (35.). Nach 67 Minuten der erneute Ausgleich der Heimelf. Wiederum Sebastian Braun erzielte in der 75. Minute den 3:2 Siegtreffer. Der Gastgeber drängte in den letzten Minuten auf den Ausgleich, jedoch mit etwas Geschick und auch ein wenig Glück, kamen wir zum Auswärtssieg.

Westpfalzpokal Frauen
Pokalspiel in Hauenstein
FSG Wasgau - SG Hochspeyer  4 : 3 n.V.
Glücklicher Sieg im Pokal-Viertelfinale gegen eine starke Mannschaft aus Hochspeyer. Die Vorraussetzungen am Mittwoch ähnlich wie beim Punktspiel am letzten Wochenende. Hochspeyer zu Beginn nicht präsent, so konnten wir in der 8. und 10. Minute durch Annalena Seibel mit 2:0 in Führung gehen, verpassten dann die Führung auszubauen, zu viele schlampig vorgetragene Konter. Ab der 30. Minute war Hochspeyer da, diktierte weite Teile des Spiels, aber in der ersten Hälfte noch noch nicht zwingend genug. Nach dem Wechsel dann ein einziger Sturmlauf der Gäste. Kämpferisch waren wir da, aber es gelang spielerisch nicht mehr viel. Die Kosequenz, der Treffer zum 2:1 für Hochspeyer. Wiederum Annalena Seibel erzielte dann doch den Treffer zum zwischenzeitlichen 3:1. Aber Hochspeyer lies nicht locker, setzte immer wieder nach und kam in der 85. Minute zum 3:2 und in der Nachspielzeit zum verdienten 3:3 (95.) In der Verlängerung dann wieder ein ausgeglichenes Spiel. Hochspeyer bekam zu Beginn eine gelb-rote Karte, als Annalena Seibel alleine auf die Torfrau lief. Der Freistoß brachte nichts ein, die Entscheidung dann in der 115. Minute, als Naima Stoffel einen an Sarah Zwick verschuldeten Strafstoß zum 4:3 verwandelte.

Frauen Landesliga Westpfalz
SC 1930 Stambach - FSG Wasgau  0 : 5
Schwerer als gedacht kamen wir in Stambach zum erwarteten Sieg. Mit dem "letzten Aufgebot" an Personal angetreten -zwei Torfrauen im Feld, zwei Spielerinnen die vor über zwei Jahren ihr letztes Spiel über 90 Minuten gemacht haben, dazu noch zwei angeschlagene Mädels- kamen wir eigentlich recht gut ins Spiel, waren aber zu nachlässig im Abschluss. Nach 20 Minuten dann ein "Grottenkick" von uns, nichts lief mehr zusammen, allerdings war der Gegner recht harmlos vorm Tor. Die Wende dann in der ersten Minute der zweiten Hälfte, als sich Tosca Farris energisch im Strafraum durchsetzte und das 0:1 erzielte. In der 53. und 75. Minute konnte Eva Gensheimer nachlegen. Dazu wurde sie in der 79. Minute im Strafraum gefoult, den fälligen Strafstoß verwandelte Naima Stoffel sicher. Den Schlusspunkt zum 0:5 setzte Annalena Seibel nach einem Konter. Fazit: Hauptsache gewonnen! Am kommenden Freitag erwarten wir Thaleischweiler-Fröschen zum Heimspiel in Busenberg, Anstoß 19:30 Uhr

Vorschau

A-Klasse PS/ZW
Sonntag, 13.10.2019 – 15:00 Uhr
TV/SC Hauenstein  II – FK Petersberg

4. Kreis-Pokalrunde
Mittwoch, 23.10.2019 - 19:00 Uhr
SG Knopp/Wiesbach II - TV/SC Hauenstein II

Frauen Landesliga
Freitag, 11.10.2019 – 19:30 Uhr
FSG Wasgau – SG Thaleischweiler/Fröschen
Spielort: Busenberg