Aktuelles
Fußball, 16. November 2015
Samstag, den 14. November 2015 um 17:21 Uhr

Vorschau

Bezirksliga Westpfalz
Sonntag, 22.11.2015 – 14:45 Uhr

bild

:

bild

TV/SC Hauenstein II VfR Kaiserslautern

 

B-Klasse PS/ZW Ost
Sonntag, 22.11.2015 – 13:00 Uhr

bild

:

bild

TV/SC Hauenstein III SV Ruhbank

 

A-Junioren KREISPOKAL
Mittwoch, 18.11.2015 - 19:15 Uhr

bild

:

bild

SG Waldfischbach TV/SC Hauenstein II

 

A-Junioren Kreisliga Westpfalz Mitte
neu: Di., 24.11.2015 - 19:15 Uhr

bild

:

bild

TV/SC Hauenstein II SV Lemberg

 

B-Juniorinnen Landesliga Westpfalz
Freittag, 20.11.2015 - 18:30 Uhr

bild

:

bild

SG Marnheim/Bolanden TV/SC Hauenstein

 

Vorschau/Ergebnisse

Bezirksliga Westpfalz
FC Fehrbach – TV/SCH II  4 : 1 (1 : 0)

Fehrbach bestimmte zunächst das geschehen, so nach und nach konnten wir ein ausgeglichenes Spiel bis zur Pause erzwingen. In der zweiten Halbzeit zunächst das gleiche Bild. Nach einer Gelb-Roten Karte gelang uns in Unterzahl durch Wolfgang Flick der 1:2 Anschlusstreffer. Kurz konnten wir vom Ausgleich Träumen, jedoch eine weitere Gelb-Rote Karte spielte dem Gastgeber in die Karten und wir mussten noch zwei Gegentreffer zum 4:1 Endstand hinnehmen.
Wir bedanken uns bei Trainer U. Grub, der drei seiner A I-Junioren für uns abstellte und bei Trainer D. Rinck der schon öfters Spieler der A II für uns abstellte. DANKE!

B-Klasse PS/ZW Ost
FC Fehrbach II – TV/SCH III  3 : 0 (1 : 0)

Da einige Stammkräfte in der „II.“ aushalfen konnten wir nicht in Bestbesetzung antreten. Zwar hatten wir vage Möglichkeiten, eine reelle Siegchance besaßen wir aber nicht. Der Sieg des Gastgebers geht deshalb in Ordnung.

A-Junioren Kreisliga Westpfalz
JSG Hornbach – TV/SCH II  0 : 2  (0 : 1)

Durch 2:0 in Hornbach weiter an der Tabellenspitze!
Mit 2:0 gewannen wir am Freitagabend in Hornbach. Bei Wind und Regen hätte der Sieg bei einer besseren Chancenverwertung deutlich (!) höher ausfallen können, doch wir ließen beste Möglichkeiten aus.
Niklas Schuster brachte uns per Kopf nach einer Ecke in Führung. Nach dem Seitenwechsel erhöhte Felix Kerner auf 2:0. Hornbach spielte bis zur letzten Minute defensiv, Chancen ergaben sich lediglich nach weiten unkontrollierten Schlägen aus der Abwehr.
Bereits am Mittwoch geht es zum Pokal-Viertelfinale nach Waldfischbach. Am Freitag kommt es dann im Haberdeich zum Spitzenspiel gegen Lemberg.

Frauen Westpfalz-Pokal
TSG Kaiserslautern -SC/TV Hauenstein  2 : 1 (2 : 0)

POKAL-AUS!!
Gegen die klassentiefere Mannschaft aus Kaiserslautern trat unsere Elf mit dem buchstäblich letzten Aufgebot an. Zu Beginn des Spiels standen lediglich 10 Spielerinnen zur Verfügung.Nach etwa 35 Minuten verletzte sich eine Spielerin, sodass wir das Spiel mit 9 Leuten beenden mussten. Auf dem Hockeyrasen in Kaiserslautern entwickelte sich eine äussert mässige Partie. Die Einheimischen nutzten 2 Fehler in unserer Deckung zur Pausenführung aus. Im 2. Abschnitt kamen wir etwas besser ins Spiel. Es reichte nur noch zum Anschlusstreffer in der 85. min durch Vicky Seibel.Nach einer insgesamt schwachen Leistung mussten wir uns im Achtelfinale des Pokals verabschieden.

Die Damen gehen jetzt in die Winterpause und beginnen die Rückrunde am 05.03.16 mit dem Spiel gegen TuS Landstuhl.

B-Juniorinnen Landesliga Westpfalz
TV/SC Hauenstein - Münchweiler/Alsenz 3 : 0
Einen Arbeitssieg erzielten unsere Mädchen am Samstag gegen die bis dato einen Platz über uns stehenden Mädchen aus Münchweiler. Von Anfang hochkonzentriert gingen wir ins Spiel und hatten schon nach wenigen Sekunden die erste gute Möglichkeit durch Hannah Schenk. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung schafften wir es dann, den gut aufgestellten Gegner nieder zu kämpfen und gleichzeitig auch spielerische Akzente zu setzen. So erzielten wir nach schönen Spielzügen herrliche Tore durch Sarah Zwick und zweimal Julia Turchi, scheiterten allerdings, wie eigentlich so oft, wiederholt am Torabschluß und verpassten es dadurch bestimmt noch mindestens 4-5 weitere Tore zu erzielen. Am kommenden Freitag geht es zum Tabellenzweiten nach Marnheim-Bolanden, Abfahrt ist um 16:30 Uhr am TVH-Parkplatz.


 
Fußball, 09. November 2015
Montag, den 09. November 2015 um 10:24 Uhr

Vorschau

Bezirksliga Westpfalz
Sonntag, 15.11.2015 – 15:15 Uhr

bild

:

bild

FC Fehrbach TV/SC Hauenstein II

 

B-Klasse PS/ZW Ost
Sonntag, 15.11.2015 – 13:00 Uhr

bild

:

bild

FC Fehrbach II TV/SC Hauenstein III

 

A-Junioren Kreisliga Westpfalz Mitte
Freitag, 13.11.2015 - 19:00 Uhr

bild

:

bild

JSG Hornbach TV/SC Hauenstein II

 

Westpfalz POKAL Frauen
Samstag, 14.11.2015 - 18:00 Uhr

bild

:

bild

TSG Kaiserslautern SC/TV Hauenstein

 

B-Juniorinnen Landesliga Westpfalz
Samstag, 14.11.2015 - 15:00 Uhr

bild

:

bild

TV/SC Hauenstein SG Münchwlr./Als.-Sippersfeld

 

Spielberichte/Ergebnisse

Frauen Landesliga Westpfalz
SG Thaleischweiler - SC/TV Hauenstein  4 : 1 (2 : 0)
Nach einer verschlafenen ersten Hälfte lagen wir  verdient zurück. In der zweiten Hälfte gab es eine Leistungssteigerung welche auch zum Anschlusstreffer durch Jennifer Frank führte.
Erst als unsere Mannschaft alles nach vorne warf gelangen den Einheimischen noch 2 Treffer.

SC/TVH – FV Linden  5 : 0  (1 : 0)
Im letzten Vorrundenspiel gelang unseren Damen ein wichtiger Sieg im Kampf gegen den Abstieg. Die Gäste hatten zu keiner Zeit des Spiels eine Chance. Wir spielten uns eine Vielzahl an Chancen heraus.Lediglich die Chancenverwertung in der ersten Hälfte war zu kritisieren. Im zweiten Durchgang nutzten wir dann nach überlegenem Spiel auch unsere Torchancen und kamen zu diesem hochverdienten Heimsieg. Die Treffer erzielten Annalena Seibel,Jana Bienek 2x,Vicky Seibel und Jennifer Frank.
Nach Abschluss der Vorrunde belegen die Damen den 7. Tabellenplatz. Absolviert wurden 11 Spiele. Bei einem Torverhältnis von 24:30 wurden 4 Siege erzielt. 7 Spiele wurden verloren.

POKAL
Am kommeneden Samstag bestreiten wir beim Bezirksligisten TSG Kaiserlautern das Pokal-Achtelfinale. Spielbeginn ist um 18.00 Uhr

 

B-Juniorinnen Landesliga Westpfalz
TV/SCH – JSG Lemberg/Obersimten  5 : 4
Durch Tore von Julia Turchi (3), Sarah Zwick und Naima Stoffel kamen unsere Mädels zum erwarteten Heimsieg am Sonntag. Scheinbar etwas in der Konzentration gestört durch die Teilnahme großer Teile der Mannschaft bei der gestrigen Bademanteltour, ließen wir wiederum ettliche Möglichkeiten ungenutzt (ein reguläres Tor wurde nicht gegeben, zusätzlich verschossen wir noch einen Elfmeter). Selbst eine zwischenzeitliche 4:0 Führung konnte keine Sicherheit in unser Spiel bringen, im Gegenteil ließen wir uns, durch die Unfähigkeit des jungen Schiedsrichters und durch die verbalen Entgleisungen des Gästetrainers immer mehr verunsichern und kamen gegen Ende der Partie unnötigerweise noch in Bedrängnis. Am kommenden Samstag empfangen wir um 15:00 Uhr im Haberdeich die Mannschaft aus Münchweiler/Alsenz.


 
Fußball, 02. November 2015
Montag, den 02. November 2015 um 10:51 Uhr

Vorschau

Bezirksliga Westpfalz
Sonntag, 08.11.2015 – 16:00 Uhr

bild

:

bild

FV Olympia Ramstein TV/SC Hauenstein II

 

B-Klasse PS/ZW Ost
Sonntag, 08.11.2015 – 15:30 Uhr

bild

:

bild

SV RW Pirmasens TV/SC Hauenstein III

 

Landesliga Westpfalz Frauen
Sonntag, 08.11.2015 - 16:00 Uhr

bild

:

bild

SC/TV Hauenstein FV Linden

 

B-Juniorinnen Landesliga Westpfalz
Sonntag, 08.11.2015 - 14:00 Uhr

bild

:

bild

TV/SC Hauenstein JSG Lemberg/Obersimten

 

 

Bezirksliga Westpfalz

TV/SCH II – Tus Bedesbach/Patersbach  1 : 3 (0 : 0)
Über 90 Minuten bestimmten wir das Geschehen auf dem Platz. In der ersten Halbzeit gelang uns trotz guter Möglichkeiten noch kein Tor. Dies setzte sich zu Beginn der zweiten Halbzeit fort, doch wir blieben dran und verdienten uns den Sieg redlich. Nach der Führung durch Christof Philip Seibel (73. Min.) kam der Gast mit seiner ersten und einzigen Möglichkeit zum zwischenzeitlichen 1:1 Ausgleich (80. Min.). In der 85.Min. gingen wir wieder in Führung. Kai Schacker verwandelte einen am Ihm selbst verschuldeten Foulelfmeter sicher zum 2:1. Den Sieg endgültig unter Dach und Fach brachte „Oldie“ Wolfgang Flick mit seinem Treffer zum 3:1 (90. Min.).

 

B-Klasse PS/ZW Ost

TV/SCH III – TuS Winzeln  0 : 2 (0 : 1)
In der Anfangsphase hatten wir eine große Möglichkeit um in Führung zu gehen, danach bestimmte der Gast aus Winzeln das Spielgeschehen. Der Sieg des TuS Winzeln geht völlig in Ordnung.

 

Landesliga Westpfalz Frauen

SG Thaleischweiler/Fröschen – SC/TVH  4 : 1

A-Junioren Kreisliga

TuS Schönenberg JSG – TV/SCH II  0 : 3
Erste Niederlage der Saison
Gegen einen spielerisch schwachen, aber körperlich sehr einsatzfreudigen Gegner nahmen wir die Herausforderung in den Bereichen Kampf und Laufbereitschaft nicht an und verloren deshalb auch in der Höhe verdient mit 0:3. Im ersten Abschnitt kamen wir noch zu drei guten Einschussmöglichkeiten, ließen diese aber ungenutzt. Im zweiten Abschnitt gab es auf unserer Seite keinen nennenswerten Torschuss. Trainer Dominik Rinck war aufgrund der Leistung hochgradig unzufrieden:"So kannst du als Tabellenführer nicht bestehen. Es war ein Rückfall in vergessene Zeiten, jeder Spieler hat nur auf seine eigene Rechnung gespielt und sich nicht an die Vorgaben gehalten. Wir haben kollektiv versagt, so schlecht habe ich die Mannschaft in den letzten drei Jahren noch nicht gesehen." Allen Gegentoren gingen schwere individuelle Fehler voraus. Trotz der Niederlage bleiben wir auf Platz 1 mit mindestens zwei Punkten Vorsprung. Damit das auch so bleibt, müssen wir uns ab dem nächsten Spiel allerdings wieder steigern.

 

AH-Info

Erfweiler/Hinterweidenthal – SCH/TVH  6:1
Im Pokalviertelfinale verloren wir gegen eine gute und deutlich jüngere Mannschaft der SG Erfweiler / Hinterweidenthal verdient, aber etwas zu hoch mit 6:1. Der Gastgeber, bei dem mehrere noch aktive Spieler am Ball waren, war uns läuferisch und spielerisch überlegen und ging nach 10 Minuten durch einen Freistoßtor mit 1:0 in Führung. Eine Unachtsamkeit in der Verteidigung führte kurz danach zum 2:0. Danach kamen wir besser ins Spiel, gestalteten die Partie bis zur Halbzeit offen. Nach der Pause waren wir sogar leicht feldüberlegen, erzielten durch Dirk Berger den verdienten Anschlusstreffer und drängten gar auf den Ausgleich. Die aufkeimenden Hoffnungen wurden aber bereits wenige Minuten später durch 3. Tor der Gastgeber nach einem schnellen Konter zunichte gemacht. Danach war die unsere Moral gebrochen und die Partie gelaufen. Die SG nutzte nun die nachlassende Konzentration unserer Mannschaft aus und erzielte durch ihre schnellen Stürmer 3 weitere Treffer zu Endstand.

Ab sofort freitags, 18.30 Uhr Hallentraining
Die AH trainiert ab sofort freitags ab 18.30 Uhr in der Wasgauhalle.


 
Fußball, 26. Oktober 2015
Montag, den 26. Oktober 2015 um 11:14 Uhr

Vorschau

Bezirksliga Westpfalz
Sonntag, 01.11.2015 – 14:30 Uhr

bild

:

bild

TV/SC Hauenstein II TuS Bedesb./Patersb.

 

B-Klasse PS/ZW Ost
Sonntag, 01.11.2015 – 12:45 Uhr

bild

:

bild

TV/SC Hauenstein III TuS Winzeln

 

A-Junioren Kreisliga Westpfalz Mitte
Freitag, 30.10.2015 - 19:30 Uhr

bild

:

bild

TuS Schönenberg JSG TV/SC Hauenstein II

 

Landesliga Westpfalz Frauen
Sonntag, 01.11.2015 - 13:00 Uhr

bild

:

bild

SG Thaleischwlr./Frö. SC/TV Hauenstein

 

AH - Ü32 (POKAL)
Mittwoch, 28.10.2015 – 19:00 Uhr

bild

:

bild

TuS Erfweiler TV/SC Hauenstein

 

 

Frauen Landesliga Westpfalz

SC/TV Hauenstein - FC Marnheim II  2 : 1 (1 : 0)
Im Heimspiel zeigten unsere Damen diesmal eine eher mässige Leistung. In einem über die gesamte Spielzeit ausgeglichenen Spiel kamen wir in der 19.min zur Führung durch Jennifer Frank. Die Gäste kamen dann immer besser ins Spiel und erarbeiteten sich auch Chancen. Die Beste vergaben sie in der 44. Min., als sie einen Handelfmeter nicht verwandeln konnten. Nach dem Wechsel fiel dann folgerichtig in der 52. Min der Ausgleich. Den Siegtreffer für unsere Damen erzielte in der 59. Min erneut Jennifer Frank. Mit diesem wichtigen Sieg konnten wir uns um 2 Plätze auf Rang 8 verbessern.

Am kommenden Sonntag spielen wir um 13 Uhr bei der SG Thaleischweiler/Fröschen.

 


 

 
Fußball, 18. Oktober 2015
Sonntag, den 18. Oktober 2015 um 19:19 Uhr

Vorschau

Bezirksliga Westpfalz
Sonntag, 25.10.2015 – 15:00 Uhr

bild

:

bild

Spfr. Bundenthal TV/SC Hauenstein II

 

B-Klasse PS/ZW Ost
Sonntag, 25.10.2015 – 15:00 Uhr

bild

:

bild

Hilster SV TV/SC Hauenstein III

 

Landesliga Westpfalz Frauen
Samstag, 24.10.2015 - 16:00 Uhr

bild

:

bild

SC/TV Hauenstein FC Marnheim II

 

AH - Ü32 POKAL
Mittwoch, 28.10.2015 – 19:00 Uhr

bild

:

bild

TuS Erfweiler TV/SC Hauenstein

 

 

Bezirksliga Westpfalz

TV/SCH II – SG Göllheim/Dreisen  3 : 3
keine weiteren Infos erhalten.

B-Klasse PS/ZW Ost

TV/SCH III – SG Bruchweiler  3 : 1
keine weiteren Infos erhalten.

A-Junioren Kreisliga Westpfalz

TV/SCH II – SG Oberarnbach 2 : 0 (0 : 0)
Aufwand wird belohnt - 2:0 Heimsieg gegen SG Oberarnbach
Ein dickes Brett mussten wir gegen die SG Oberarnbach bohren. Die Gäste verlegten sich vom Anspiel an nur aufs Verteidigen um den Strafraum, boten hinter der Viererkette noch einen Libero als Abräumer auf. Über 80 Minuten dauerte es, bis sich unser geduldiges Spiel auszahlte, denn die Gäste machten im Defensivbereich nur sehr wenige Fehler. Dennoch konnte unser Captain Marco Jung mit einem Doppelschlag in den letzten Minuten drei wichtigen Punkte sicher stellen.
Trotz mehrerer notwendigen Umstellungen in der Aufstellung waren wir die bessere Mannschaft und hatten gefühlt 90% Ballbesitz. Wir kamen im Verlauf der Partie immer wieder zu Chancen, doch immer war mindestens ein Oberarnbacher Bein (oder Arm, aber der Elfmeter blieb aus) im Weg.
Am nächsten Wochenende sind wir spielfrei. Das nächste Spiel führt uns am 30.9. nach Schönenberg-Kübelberg. Anstoß ist 19.30 Uhr.

Landesliga Westpfalz Frauen

VfB Rothenstein Münchweiler - SC/TV Hauenstein  3:2 (2:1)
Erneut verpasste unsere Mannschaft die Möglichkeit sich mit einem Sieg ins Mittelfeld vorzuarbeiten. Im Spiel gegen den Lokalrivalen kamen die Einheimischen mit dem ersten Angriff zur 1:0 Führung durch ein Eigentor. Was sich dann zwischen der 11. und 38 min. abspielte war auch für das langjährige Trainergespann ein noch nie dagewesenes Szenario. Sage und schreibe 7 mal liefen unsere Damen frei auf das Gehäuse der Münchweilerer zu. Leider wurden all diese Großchancen kläglich und überhastet vergeben. Münchweiler kam dann mit dem dritten Angriff zum 2:0. Kurz vorm Wechsel verkürzten wir dann durch Emma Käppler zum 1:2. In der 50.min erzielte Annalena Seibel den hochverdienten Ausgleich. Es entwickelte sich dann ein offenes Spiel wobei jede Mannschaft die Chance zur Führung hatte. Das bessere Ende hatten dann die Einheimischen, die in der 87.min zum Siegtreffer kamen.
Am kommenden Samstag empfangen wir um 16.00 Uhr die Mannschaft vom FC Marnheim II. Gespielt wird am TVH.

B-Juniorinnen Landesliga Westpfalz

SG Rimschweiler/Hornbach -  TV/SCH  2 : 1
Eine überaus unglückliche 1:2 Niederlage im Spitzenspiel, beim ungeschlagenen Tabellenführer Rimschweiler-Hornbach, kassierten unsere Mädels am letzten Sonntag. Auf dem Hartplatz in Rimschweiler kontrollierten wir im wesentlichen das Spielgeschehen und hatten auch die besseren Möglichkeiten als der Gegner, gingen nach etwa 10 Minuten durch Hannah Schenk in Führung, versäumten es aber wie so oft, diese auszubauen. Die beiden Treffer für Rimschweiler waren eigentlich keine Möglichkeiten, sondern ein unglückliches Geschenk kurz vor dem Seitenwechsel und ein Freistoß-Tor! Zitat eines ehemaligen Nationalspielers: "Da hast du schon kein Glück, dann kommt auch noch das Pech dazu", denn in der Schluss-Offensive konnte die gute Torfrau des Gegners nochmals zwei Torschüsse entschärfen und 3 Minuten vor Ende rettete die Torlatte, nach einem Schuß von Marie Pfaffman, den Nachschuss konnte Hannah Schenk nicht richtig kontrollieren und verzog aus kurzer Distanz. Insgesamt war es eine hervorragende Leistung, gegen eine ebenfalls sehr spielstarke, körperlich überlegene Mannschaft, in einem sehr guten Mädchenspiel. Bedingt durch die Herbstfereien findet unser nächstes Spiel erst am Sonntag den 8. November gegen Lemberg/Obersimten statt, Anpfiff 14:00 Uhr.

AH-Info

Oberhausen-Barbelroth – TV/SC Hauenstein 3 : 1
Gegen einen schlagbaren Gegner handelten wir uns eine völlig unnötige Niederlage ein.
Das Spiel begann eigentlich ganz gut für unsere Truppe, nach 15 Minuten konnten wir in dem bis dahin überlegen geführten Spiel das verdiente 1:0 durch Torgarant Oli Dums erzielen. Eine Unachtsamkeit in der Defensive nutzte der Gegner wenige Minuten später zum 1:1 aus.
Danach passten wir uns an das behäbige Spiel der Gastgeber an, vergaben mehrere gute Gelegenheiten und obwohl wir uns in der Pause vornahmen, etwas aktiver zu werden, wurde es in der 2. Hälfte nicht besser, im Gegenteil. Oberhausen nutzte zwei Abwehrschnitzer zu zwei weiteren Toren und unsere Offensivbemühungen verpufften ohne Erfolg.

SG Ramberg/Eußerthal – TV/SC Hauenstein 1 : 3
Einen hochverdienten Sieg konnten wir am Mittwoch auf dem Kunstrasenplatz in Ramberg erzielen. Unter der Regie des guten Schiedsrichter Edmund Schuck waren wir von Beginn an die Mannschaft mit den besseren Torchancen, die  entweder vergeben oder vom guten Heimtorwart zunichte gemacht wurden. So ging die SG mit dem ersten und einzigen Torschuß in Hälfte 1 in Führung, was auch den Pausenstand bedeutete.Nach der Pause konnten wir unsere deutliche Überlegenheit auch in Tore umwandeln.
Nach einer schönen Flanke von Christoph Seibel konnte Oliver Dums per Kopf das 1:1 erzielen. Kurz darauf das 2:1 durch Dirk Berger. Den Endstand besorgte Markus Reichert kurz vor Ende der Partie.


Pokalviertelfinale gegen Erfweiler wird verlegt.
Das für Samstag, 24.10.15 vorgesehene Pokalviertelfinale in Erfweiler wird  auf nächsten Mittwoch, 28.10.15, 19 Uhr verlegt. Ein Dank dem TuS Erfweiler der uns bei der Spielverlegung entgegengekommen ist.
Das für diesen Tag vorgesehen Spiel in Queichhambach fällt aus.

Am kommenden Samstag, 24.10. spielen wir wie geplant im Rahmen des Schlachtfest-Blitzturnieres in Dammheim bereits um 11.35 Uhr gegen Knittelsheim und danach gegen 12.15 Uhr gegen Lachen-Speyerdorf.
Danach werden wir uns beim Schlachtfest die verlorenen Kalorien wieder einverleiben.


 
«StartZurück21222324252627282930WeiterEnde»

Seite 25 von 36