Aktuelles
Fußball, 12. Oktober 2015
Montag, den 12. Oktober 2015 um 06:24 Uhr

Vorschau

Bezirksliga Westpfalz
Samstag, 17.10.2015 – 15:00 Uhr

bild

:

bild

TV/SC Hauenstein II SV Göllheim/Dreisen

 

B-Klasse PS/ZW Ost
NEU: Samstag, 17.10. – 17:00 Uhr

bild

:

bild

TV/SC Hauenstein III SG Bruchweiler

 

A-Junioren Kreisliga Westpfalz Mitte
Freitag, 16.10.2015 - 19:00 Uhr

bild

:

bild

TV/SC Hauenstein II SG Oberarnbach

 

Landesliga Westpfalz Frauen
Samstag, 17.10.2015 - 19:00 Uhr

bild

:

bild

VfB Rotenstein Münchweiler SC/TV Hauenstein

 

B-Juniorinnen Landesliga Westpfalz
Sonntag, 18.10.2015 - 11:00 Uhr

bild

:

bild

SG Rimschweiler/Hornbach TV/SC Hauenstein

 

AH - Ü32
Mittwoch, 14.10.2015 – 19:30 Uhr

bild

:

bild

SC Ramberg TV/SC Hauenstein

 

AH - Ü32
Samstag, 17.10.2015 – 17:00 Uhr

 

:

bild

SG Oberh./Babelroth TV/SC Hauenstein

 

 

 

Bezirksliga Westpfalz

SV Hinterweidenthal I - TV/SC Hauenstein II  2 : 2 ( 1 : 2 )
Nach gutem Spiel, insbesondere in der ersten halben Stunde, gab es am Ende ein Remis. Nach zwanzig Minuten führten wir verdient mit 2:0, beide Tore waren schön herausgespielt und erzielt durch Dennis Krob. Danach hatten wir Möglichkeiten um weitere Tore zu erzielen, jedoch der starke Einheimische Torhüter und die Latte standen dem im Weg. Der Gastgeber kam in der 30.Min zum 1:2 Anschlusstreffer, dieser warf uns jedoch nicht aus der Bahn. In der zweiten Halbzeit hatten wir weiterhin mehr und bessere Chancen, konnten aber den Torhüter des Gastgebers nicht mehr überwinden.
Beim Ausgleichstreffer stand dem SV Hinterweidenthal etwas das Glück zur Seite.

 

B-Klasse PS/ZW Ost

SV Hinterweidenthal II - TV/SC Hauenstein III 1 : 2 ( 0 : 0 )
Nach torloser und ausgeglichener ersten Spielhälfte steigerten wir uns im zweiten Durchgang und siegten am Ende verdient. Wolfgang Flick erzielte beide Treffer für unsere Farben.

A-Junioren Kreisliga Westpfalz

10:0 in Bruchmühlbach - erster Sieg im dritten Anlauf
In den letzten beiden Jahren setzte es in Bruchmühlbach jeweils unnötige Niederlagen. Doch in dieser Runde scheint vieles anders zu laufen. Von Beginn an spielten wir nach vorne, folgerichtig schon nach zwei Minuten die Führung für uns. Die Gastgeber konnten keinen Torabschluss in der ersten Halbzeit verzeichnen und lagen verdient mit 0:6 zur Pause zurück. Im zweiten Abschnitt ließen wir es zunächst (zu!) locker angehen, sodass der Gegner trotz deutlichem Rückstand neuen Mut schöpfte. Dann allerdings wieder das gewohnte Bild: Einbahnstrassenfussball in Richtung Bruchmühlbacher Tor. Am Ende waren die Gastgeber mit dem Ergebnis gut bedient. Auch Torwart Philip Spengler, in der zweiten Halbzeit als Stürmer auf dem Platz, konnte sich in die Torschützenliste eintragen. Unsere Torschützen: Yannick Roth (4), Felix Kerner (2), Benjamin Johann, Jonas Haus, Philip Voigt und Philip Spengler (je 1).
Am kommenden Freitag erwarten wir zum Heimspiel die SG Oberarnbach.

Landesliga Westpfalz Frauen

SC/TV Hauenstein - SV Otterberg   7:1 (5:0)
Im Spiel gegen den Tabellenletzten zeigten unsere Damen eine konzentrierte Leistung. Von Beginn an drängten wir den Gegner in dessen Hälfte und erspielten uns zahlreiche Torchancen, die wir diesesmal auch nutzten. Bis zum Seitenwechsel trafen Emma Käppler 3x,Jennifer Frank  und Annalena Seibel zum beruhigenden Pausenstand. Auch in der 2.Hälfte hatten wir ein Chancenplus und kamen zu diesem auch in der Höhe verdienten Heimsieg. Die beiden restlichen Treffer erzielten Lisa Braun und Vicky Seibel.
Am kommenden Samstag spielen wir um 19.00 Uhr beim VfB Rothenstein Münchweiler.

B-Juniorinnen Landesliga Westpfalz

Das Spiel am Sonntag wurde kurzfristig auf Samstag 5.12. verlegt, da der Gegner viele, krankheitsbedingte Absagen seiner Spielerinnen hatte! Am kommenden Sonntag geht es zum "Spitzenspiel" nach Rimschweiler-Hornbach. Die Rimschweilerer haben noch keinen Punktverlust diese Saison, wären aber durchaus verwundbar, wenn wir komplett stehen würden, aber so wie es momentan aussieht, fehlen am Sonntag wieder einige unserer Mädels.

AH Info

Das vorgesehene Pokalspiel in Ruppertsweiler wurde kurzfristig vom Gastgeber abgesagt.
In der nächsten Pokalrunde treffen wir auf die SG Erfweiler/Hinterweidenthal.

Nächste Spiele:
Samstag 17.10. 17 Uhr in Barbelroth
Samstag 24.10. 12:15 Uhr in Dammheim
Mittwoch 28.10. 19 Uhr in Queichhambach

Erstes Hallentraining Freitag 30.10. 18:30 Wasgauhalle

 

Vorschau:

Freitag, 16.10.2015 – 19:00 Uhr
A-Junioren Kreisliga Westpfalz

TV/SC Hauenstein  II  -  SG Oberarnbach

Samstag, 17.10.2015 – 15:00 Uhr
Herren Bezirksliga Westpfalz

TV/SC Hauenstein II - SG Göllheim/Dreisen

Samstag, 17.10.2015 – 17:00 Uhr
Herren B-Klasse PS/ZW Ost

TV/SC Hauenstein III - SG Bruchweiler

Samstag, 17.10.2015 – 17:00 Uhr
AH Ü32

SG Oberhausen-Barbelroth/Dierbach -  TV/SC Hauenstein

Samstag, 17.10.2015 – 19:00 Uhr
Frauen-Landesliga Westpfalz
VfB Rotenstein Münchweiler - SC/TV Hauenstein

Sonntag, 18.10.2015 – 11:00 Uhr
B-Juniorinnen Landesliga Westpfalz

SG Rimschweiler/Hornbach - SC/TV Hauenstein
Spielort: Rimschweiler Hartplatz


 

Nächste Spiele:
Samstag 17.10. 17 Uhr in Barbelroth
Samstag 24.10. 12:15 Uhr in Dammheim
Mittwoch 28.10. 19 Uhr in Queichhambach

Erstes Hallentraining Freitag 30.10. 18:30 Wasgauhalle.

 
Fußball, 04. Oktober 2015
Sonntag, den 04. Oktober 2015 um 13:18 Uhr

Vorschau

Bezirksliga Westpfalz
Sonntag, 11.10.2015 – 15:00 Uhr

bild

:

bild

SV Hinterweidenthal I TV/SC Hauenstein II

 

B-Klasse PS/ZW Ost
Sonntag, 11.10.2015 – 13:15 Uhr

bild

:

bild

SV Hinterweidenthal II TV/SC Hauenstein III

 

A-Junioren Kreisliga Westpfalz Mitte
Freitag, 09.10.2015 - 19:00 Uhr

bild

:

bild

JFV Bruchmühlb./Miesau TV/SC Hauenstein II

 

Landesliga Westpfalz Frauen
Sonntag, 11.10.2015 - 11:00 Uhr

bild

:

bild

SC/TV Hauenstein SV Otterberg

 

Verlegt auf Samstag, 05.12.2015!
B-Juniorinnen Landesliga Westpfalz
Sonntag, 11.10.2015 - verlegt!

bild

:

bild

TV/SC Hauenstein SV Kottweiler/Schwanden

 

Vom FC Ruppertsweiler abgesagt!
AH - Ü32 (2. Pokalrunde)
Samstag, 10.10.2015 – abgesagt!

bild

:

bild

FC Ruppertsweiler TV/SC Hauenstein

 

 

Bezirksliga Westpfalz

TV/SCH II – SG NMH Niederkirkchen  5 : 3 (3:1)
Nach gutem Beginn mußten wir den 0:1 Rückstand hinnehmen. Davon jedoch nicht sonderlich beeindruckt spielten wir weiterhin nach vorne und kamen durch Tore von Christoph Seibel , Christian Ochs und Thorsten Riggers zum 3:1 Halbzeitstand. In der zweiten Halbzeit hatten wir weiterhin Vorteile, jedoch ein Abwehrfehler führte zum 3:2. Die Antwort darauf hatte Dominik Seibel mit dem Tor zum 4:2. Nochmals verkürzte der Gast, doch Oliver Sander machte mit dem Treffer zum 5:3 den Heimsieg perfekt.

B-Klasse PS/ZW Ost

TV/SCH III – SV Burgalben  5 : 2 (2 : 1)
Gegen einen unbequemen Gegner setzten wir uns am Ende verdient durch. Zunächst war das Spiel ausgeglichen, dann ging der SV Burgalben in Führung. Kurz danach gelang Fabian Doppler mit einem Freistoß von der Mittelinie der 1:1 Ausgleich. Lucas Schneider erzielte den 2:1 Führungstreffer, dies bedeutete gleichzeitig den Halbzeitstand. Mit der ersten Aktion der zweiten Halbzeit schoss Wolfgang Flick das 3:1. Der Gast steckte jedoch zunächst nicht auf und kam nach knapp einer Stunde zum 3:2 Anschlusstreffer. Mit dem 4:2 durch Christian Ochs zehn Minuten später brachen wir dann die Gegenwehr des Gastes. Zwei Minuten vor Spielende legte Malek Doumi noch einen Treffer zum 5:2 Endstand nach.

A-Junioren Kreisliga Westpfalz Süd

TV/SCH II - JSG Contwig/Rieschweiler
Dritter Sieg im dritten Spiel
Auch die JSG Contwig/Rieschweiler (Tabellen-3.) musste die Heimreise vom Haberdeich ohne Punkte antreten. Die Gäste konnten spielerisch wenig aufbieten und versuchten stattdessen mit Kampf und Härte zu beeindrucken. Jedoch ohne Erfolg, denn auch auf diesen Gebieten wussten wir dagegen zu halten. Insgesamt gab es sieben Gelbe Karten und zwei Platzverweise (beide Contwig).
Nach Anlaufschwierigkeiten kamen wir durch gute Kombinationen immer wieder zu gefährlichen Situationen in des Gegners Strafraum. Zwei uns zugesprochene Elfmeter wurden souverän verwandelt. Contwig kam nur zu einem Torschuss, doch der berichtigt zugesprochene Elfmeter ging an die Latte.
Unsere bisherige Heimbilanz: 2 Siege aus zwei Spielen, 22:0 Tore.
Tore: Felix Kerner (2), Yannick Roth (2), Philip Voigt (1)

Frauen Landesliga Westpfalz

SC Siegelbach II – SC/TVH  3 : 0
Im Spiel gegen den Tabellenführer zeigten unsere Damen die bislang überzeugendste Saisonleistung. Lediglich im Verwerten der Torchancen offenbarten wir Schwächen.
Kämpferisch und läuferisch verlangten wir der Heimmannschaft alles ab. Bis Mitte der ersten Hälfte hatten wir sogar ein Chancenplus zu verzeichnen. Die Einheimischen kamen in der 30. und 43 min. zu den beiden Treffern die zum Halbzeitstand führten. In der 2.Hälfte hatte der Tabellenführer ein optisches Übergewicht und kam zu einigen Chancen. Wir hielten gut dagegen und kamen selbst zu einigen Konterchancen. Der Treffer zum 3:0 Endstand resultierte aus einem verwandelten Foulelfmeter.
Am kommenden Sonntag empfangen wir in einem sehr wichtigen Spiel die bisher punktlose Mannschaft aus Otterberg. Die Damen würden sich über zahlreiche Unterstützung freuen.
Spielbeginn ist um 11.00 Uhr beim TVH.

B-Juniorinnen Landesliga Westpfalz

SpVgg Rehweiler/Matzenbach – TV/SCH  0 : 3 (0 : 2)
Pflichtsieg in Rehweiler-Matzenbach 3:0
Mit nur 10 einsatzfähigen Spielerinnen (wobei davon noch Soraya Hahn verletzt und Nadia Zermann mit starker Erkältung und dadurch verursachten Kreislaufproblemen sich durch das Spiel kämpften!) fuhren wir nach Rehweiler. Trotz Unterzahl unserer Mannschaft spielten wir fast ausschließlich auf das Tor des Gegners, dieser hatte im gesamten Spielverlauf nicht eine Tormöglichkeit. Gefährlich für den Gegner wurde es immer, wenn Lisa Keller zum Eckball antrat und einen davon direkt verwandelte, wobei evtl. noch Nadja Zermann zuletzt am Ball gewesen sein könnte. Das 2:0 erzielte dann Naima Stoffel nach feiner Einzelleistung zum Pausenstand. Nach dem Wechsel war das Spiel noch einseitiger, jedoch verstanden wir es nicht, dies in Tore umzuwandeln. Kurz vor Schluß bediente dann Sarah Zwick mit einem Querpass nochmals Nadja Zermann, die den 3:0 Endstand herstellte. Am kommenden Sonntag erwarten wir um 13:00 Uhr die zweite Mannschaft von Kottweiler-Schwanden, davor spielt um 11:00 Uhr die Damenmannschaft.

AH-Info

Am Samstag Pokalspiel in Ruppertsweiler
Am Samstag, 10.10.15 spielen wir in der 2. Pokalrunde beim FC Ruppertsweiler. Der Spielbeginn steht noch nicht genau fest.

Nächste Spiele
Mittwoch, 14.10.15, 19:30 Uhr, in Ramberg
Samstag, 17.10.15, 17 Uhr, in Oberhausen
Samstag, 24.10.15, 12.15 Uhr Schlachtfestspiel in Dammheim gegen Knittelsheim

AH-Herbstwanderung am Sonntag, 11.10.15
Am Sonntag, 11.10.15 findet unsere diesjährige Herbstwanderung unter der Führung von Markus Laux und Walter Ambos statt. Die Teilnehmer treffen sich um 9.50 Uhr, am Bahnhof Hauenstein Mitte. Zu der Wanderung sind alle Jung- und Alt-AH‘ler mit Partner herzlich eingeladen.

Grumbeerebrode am Sonntag 11.10.2015 im Haberdeich
Am Sonntag, 11.10.15, ab 8 Uhr findet im Haberdeich ein Grumbeerebroore der AH für Jung und Alt mit Familie statt.


 
Fußball, 26. September 2015
Samstag, den 26. September 2015 um 14:23 Uhr

Vorschau

Bezirksliga Westpfalz
Samstag, 03.10.2015 – 16:00 Uhr

bild

:

bild

TV/SC Hauenstein II SG NMH Niederkirchen

 

B-Klasse PS/ZW Ost
Sonntag, 04.10.2015 – 15:00 Uhr

bild

:

bild

TV/SC Hauenstein III SV Burgalben

 

A-Junioren Kreisliga Westpfalz Mitte
Freitag, 02.10.2015 - 19:00 Uhr

bild

:

bild

TV/SC Hauenstein II JSG Contwig

 

Landesliga Westpfalz Frauen
Samstag, 03.10.2015 - 18:00 Uhr

bild

:

bild

SC Siegelbach II SC/TV Hauenstein

 

B-Juniorinnen Landesliga Westpfalz
Sonntag, 04.10.2015 - 14:30 Uhr

bild

:

bild

SpVgg Rehweiler/Matzenbach TV/SC Hauenstein

 

 

A-Junioren Kreisliga

SG Waldfischbach - TV/SCH II  1 . 6
6:1-Auswärtssieg bei Landesligaabsteiger!

Zum ersten Auswärtsspiel der Runde ging die Reise zur freiwillig aus der Landesliga abgestiegenen SG Waldfischbach. Der Gastgeber zog sich mit Beginn der Partie in die eigene Hälfte zurück und konzentrierte sich nur aufs Verteidigen. Nach Anlaufschwierigkeiten konnten wir den weit in die Defensive gedrängten Gegner überwinden. Felix Kerner (19.) und Yannick Roth (23.) brachten uns verdient per Doppelschlag in Führung. Kapitän Marco Jung erhöhte mit dem Pausenpfiff auf 0:3. Wir kamen nicht gut aus der Halbzeitpause und verschliefen 20 Minuten, sodass der Gegner auf 1:3 verkürzen konnte (65.). Zwar versuchte Waldfischbach jetzt mitzuspielen, doch die jetzt entstehenden offenen Räume kamen uns entgegen. Felix Kerner (76.) und Marco Jung (88., 90.) stellten den Endstand her. Jonas Haus konnte sich mit vier Torvorlagen auszeichnen.

Landesliga Westpfalz Frauen

SC/TVH - ASV Winnweiler 0 : 4 (0 : 2)
Im Spiel gegen die bis dahin sieglosen Gäste zeigten unsere Damen eine schwache Partie. Lediglich in der Anfangsviertelstunde konnten wir die Partie offen halten und kamen zu einigen Tormöglichkeiten. Im weiteren Spielverlauf zeigten die Gäste mehr Einsatzwillen und Laufbereitschaft. In regelmässigen Abständen fielen die Treffer zum verdienten Gästesieg.
Wollen die Damen ihr gestecktes Ziel muss eine klare Steigerung in den nächsten Wochen kommen.

Am kommenden Samstag reisen die Damen zum Titelfavorit Siegelbach II. Spielbeginn in Siegelbach um 18.00 Uhr

B-Juniorinnen Landesliga Westpfalz

SG Harsberg/Schauerberg – TV/SCH 1 : 14
Am Mittwoch 23.9. wurde Tabellenführer Harsberg-Schauerberg mit 14:1 Toren regelrecht zerlegt. Von Beginn an wurde Harsberg auf eigenem Platz von unserer Mannschaft unter Druck gesetzt und dieses Mal wurden auch die nötigen Tore erzielt. Nach wenigen Minuten führten wir schon mit 3:0, von diesem Schock erholte sich der Gegner nicht mehr. Mit konsequentem Angriffsspiel erzielten Julia Turchi 4 Tore, Hannah Schenk und Naima Stoffel je 3 Tore, Sarah Zwick 2 Tore, Marie Pfaffmann und Lisa Keller je 1 Tor. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung , in einem hervorragenden Mädchenspiel waren die Gegner, vor allem ihre 3 Top-Stürmerinnen  (40 Tore in den ersten 3 Spielen, davon Loreen Demberger  22 Tore) trotz der hohen Niederlage immer wieder mit Schüssen gefährlich, diese wurden aber von unserer sehr guten Torfrau Fabienne Fischer unschädlich gemacht.

B-Juniorinnen Landesliga Westpfalz

JFV Kaiserslautern Nord – TV/SCH  0 : 7
Am Sonntag 26.9. wurde in Sembach, gegen JFV Kaiserslautern-Nord mit 7:0 ein Pflichtsieg eingefahren. Alle Jahre wieder …..fahren wir bei wunderschönem Wetter und besten Bedingungen zu diesem, Entschuldigung, „Armseeligen Verein“. Ein schöner, bestens bespielbarer Rasenplatz liegt idyllisch auf einer Anhöhe, eingebettet in einen kleinen Wald, davor eine Steinwüste, auf der sich dann junge Mädels Staublungen und Abschürfungen abholen dürfen. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an unseren TV Hauenstein und ganz besonders an Platzwart Martin Schächter, die es uns immer wieder ermöglichen auf dem Rasenplatz im Haberdeich spielen zu können! Unsere Mädels rächten sich dann mit 7 Toren (3 x Julia Turchi, 2 x Naima Stoffel, je 1 x Hannah Schenk und Sarah Zwick), hatten sogar noch Mitleid mit dem Gegner und vergaben noch etliche gute Möglichkeiten.

Am Sonntag 4.10. geht es nach Rehweiler, wobei es personell eng werden wird, da Julia und Milena in den Vereinigten Staaten zu einem Schüleraustausch  sind und wir außerdem noch einige verletzte Spielerinnen haben.

AH-Info

AH-Herbstwanderung am Sonntag, 11.10.15
Am Sonntag, 11.10.15 findet unsere diesjährige Herbstwanderung unter der Führung von Markus Laux und Walter Ambos statt. Die Teilnehmer treffen sich um 9.50 Uhr, am Bahnhof Hauenstein Mitte. Mit dem Zug geht es zunächst nach Weißenburg und von dort erfolgt dann eine gemütliche Wein- und Herbstwanderung über Wirtschaftswege nach Oberotterbach wo wir gegen 14.30 - 15.00 Uhr im Weingut Oerther, Unterdorfstraße 9, zu unseren Abschluss eintreffen werden. Auf der Wanderstrecke werden wir nach ca. 1 1/4 Stunde eine Zwischenrast einlegen und anschließend 1 Stunde durch die Weinberge nach Oberotterbach weiter wandern. Die Rückfahrt von der Abschlussgaststätte wird organisiert.
Zu der Wanderung sind alle Jung- und Alt-AH‘ler mit Partner herzlich eingeladen.

Grumbeerebrode am Sonntag 11.10.2015 im Haberdeich
Am Sonntag, 11.10.15, ab 8 Uhr findet im Haberdeich ein Grumbeerebroore der AH für Jung und Alt mit Familie statt.
Näheres dazu in einem der nächsten HB.

Nächste Spiele
Die 2. Pokalrunde wurde auf Samstag 10.10.15 terminiert. Dort treffen wir auswärts auf den FC Ruppertsweiler. Spielbeginn 18 Uhr.
Mittwoch, 14.10.15, 19:30 Uhr, in Ramberg
Samstag, 17.10.15, 17 Uhr, in Oberhausen


 
21. September 2015
Montag, den 21. September 2015 um 08:24 Uhr

Vorschau

 

B-Juniorinnen Landesliga Westpfalz (NH)
Mittwoch, 23.09.2015 - 18:30 Uhr

bild

:

bild

SG Harsberg/Schauerb. TV/SC Hauenstein


Bezirksliga Westpfalz
Sonntag, 27.09.2015 – 15:00 Uhr

bild

:

bild

TSG Kaiserslautern TV/SC Hauenstein II

 

B-Klasse PS/ZW Ost
Sonntag, 27.09.2015 – 15:00 Uhr

bild

:

bild

FV Geiselberg TV/SC Hauenstein III

 

A-Junioren Kreisliga Westpfalz Mitte
Freitag, 25.09.2015 - 20:00 Uhr

bild

:

bild

SG Waldfischbach TV/SC Hauenstein II

 

Landesliga Westpfalz Frauen
Sonntag, 27.09.2015 - 11:00 Uhr

bild

:

bild

SC/TV Hauenstein ASV Winnweiler

 

B-Juniorinnen Landesliga Westpfalz
Sonntag, 27.09.2015 - 11:00 Uhr

bild

:

bild

JFV Kaiserslautern/Nord TV/SC Hauenstein

 

 

A-Junioren Kreisliga

Kantersieg zum Auftakt - 17:0 (6:0) gegen TuS DJK Pirmasens
Am ersten Spieltag empfingen wir, witterungsbedingt auf unserem Hartplatz, den TuS DJK Pirmasens. Der Gegner zeigte sich in allen Belangen unterlegen, obwohl das 1:0 erst nach 24 Minuten fiel wurde das Spiel zum Schützenfest. Zwar traten wir ersatzgeschwächt an, doch der Gegner hatte über 90 Minuten nur einen einzigen Torschuss. Auf dem kleinen Hartplatz konnten wir dann in der zweiten Halbzeit auch spielerisch überzeugen, sodass der Sieg auch in dieser Höhe verdient ist. Ein Kompliment geht aber auch nach Pirmasens, denn der Gegner verhielt sich trotz unserer drückenden Überlegenheit über 90 Minuten fair.
Unsere Torschützen: Felix Kerner (4), Yannick Roth (4), Philip Voigt (3), Jonas Haus (3), Sebastian Braun, Andre Jung und Marco Jung (je 1)

Frauen Landesliga Westpfalz

FV Olympia Ramstein - SC/TV Hauenstein   0:4 (0:2)
Erster Saisonsieg eingefahren!
Im vierten Saisonspiel gelang unseren Damen der erste Sieg. Der Sieg war auch in der Höhe verdient da man noch einige klare Torchancen ausliess.
Die Treffer erzielten Annalena Seibel 2x, Vicky Seibel und Jana Bienek . Mit diesem Dreier verliessen die Damen das Tabellenende und man hat am kommenden Sonntag im Heimspiel gegen den ASV Winnweiler die Chance sich ins Mittelfeld vorzuarbeiten.
Spielbeginn ist um 11.00 Uhr, gespielt wird am SCH.

B-Juniorinnen Landesliga Westpfalz

TV/SCH – SG Waldfischbach/Burgalben 11 : 0
Ersten Sieg eingefahren! Am Sonntagmorgen war der Klassenneuling Waldfischbach-Burgalben ein willkommener Aufbaugegner für unsere Mädels. Von Beginn an waren wir die überlegene Mannschaft, aber wie so oft spielten wir zu umständlich und waren teilweise unkonzentriert im Abschluß. Erst in der 12 Minute erzielte Sarah Zwick das 1:0 und Naima Stoffel 5 Minuten später das 2:0, danach legten nochmals Sarah Zwick 5 Tore, Julia Turchi 4 Tore und Naima Stoffel 1 Tor nach. Am Ende hieß es dann 11:0, wobei noch ettliche gute Möglichkeiten leichtfertig vergeben wurden. An der Chancenverwertung müssen wir vorallem arbeiten, da es jetzt am Mittwoch (23.9.) zu einem der Favoriten der Liga (Harsberg-Schauerberg) und am Sonntag nach Sembach zur SG Kaiserslautern-Nord geht.

AH-Info

Ausflug der Jung AH nach Nesselwang
-Rückblick-
Ein wunderschönes Wochenende erlebten die Jung-AH‘ler mit Ihren Familien am vergangenen Wochenende (18.-20.09.) beim Ausflug nach Nesselwang ins Allgäu. Am Freitagmorgen um 8.00 Uhr startete die Gruppe um Reiseleiter Alexander Meyer vom Haberdeich in Richtung Süden. Erstes Ziel war der Rasthof Gruibingen wo man sich mit original Hääschnder Lyoner und Weck stärkte. Nach einer einstündigen Pause rollte der Tross weiter Richtung Reiseziel. Nach 3 ½ stündiger Fahrtzeit trafen die AH’ler im Landhaus Ohnesorg ein und konnten nach dem „Check in“ die 8 großzügig eingerichteten Ferienwohnungen beziehen.

Anschließend stand der erste Ausflug auf dem Programm. Die Alpspitzbahn führte uns zum sehnlichst erwarteten „Sportheim Böck“ am Gipfel der Alpspitz von dort wir den herrlichen Blick über die Allgäuer Bergwelt genießen konnten. Gut gestärkt mit bayrischen Spezialitäten machten wir uns teils zu Fuß, teils mit der Gondel auf den Rückweg zur Mittelstation von dort wir wieder gemeinsam ins Tal zurückkehrten. Hier konnten wir dann auch den direkt vom Gardasee kommenden „Keeper“ mit Frau begrüßen. Kurze Zeit nach der Rückkehr ins Hotel, stieß auch die noch letzte fehlende AH-Familie zu der nunmehr 26-köpfigen AH-Großfamilie hinzu. Nach dem gemeinsamen Abendessen im hoteleigenen Restaurant ließen wir den Abend bei einem von der Wirtin spendierten Schnäpschen ausklingen.

Am Samstag ging es nach dem Frühstück dann zum nächsten Berg, dem Breitenberg in Pfronten. Unterstützt von den Bergbahnen machten wir uns auf zur 1.838 m hoch gelegenen Ostlerhütte, die wir aufgrund der schwer zugänglichen Wege und den mitgereisten Kleinkinder leider nicht gemeinsam erklimmen konnten. Nichts desto trotz erreichten 13 Erwachsen und 6 Kinder die Ostlerhütte von der wir einen herrlichen Ausblick hatten. Nach der Rückkehr ins Tal ging es weiter nach Füssen wo die einen durch die schöne Stadt bummelten und die anderen im Qutlet shoppen gingen. Den Abschluss des Tages machten wir in der Brauerei-Gasthof-Hotel Post mit bayrischen Leckereien.

Kurzentschlossen machten wir uns am Sonntag nach dem Abschlussfrühstück aufgrund der Sperrung der A8 nochmals nach Füssen auf. Am Forggensee angelangt, schipperten wir mit der „MS Allgäu“ über den flächenmäßig größten Stausee Deutschlands von dem wir aus der Ferne die Königsschlösser bestaunen konnten. An dieser Stelle nochmals viele Grüße an die „freundliche“ Busgruppe die sich beim Einstieg auf das Schiff rücksichtslos vor die AH-Familie mit Kinder drängte.

Gegen 14 Uhr machten wir uns dann auf den Heimweg, der aufgrund zahlreicher Staus etwas länger als erwartet dauerte. Den Abschluss des rundum schönen und gelungenen 1. Jung-AH Ausflugs machten wir im Fabrik-Cafe zu dem dann auch die berufsbedingt fehlende „Reiseleiterin“ hinzustieß.

Auf der am Montag kurzfristig einberufenen Spielerratsitzung war man sich schnell einig, dass es auch im Jahr 2016 wieder einen Jung-AH Ausflug geben wird.

bild

Grumbeerebrode am Sonntag 11.10.2015
Ab 8 Uhr im Haberdeich für Jung und Alt mit Familie

Nächste Spiele
Die 2te Pokalrunde wurde auf Samstag 10.10. terminiert. Dort treffen wir auswärts auf den FC Ruppertsweiler. Spielbeginn 18 Uhr.
Mittwoch, 14.10., 19:30 Uhr, in Ramberg
Samstag, 17.10., 17 Uhr, in Oberhausen


 
13. September 2015
Sonntag, den 13. September 2015 um 17:21 Uhr

Vorschau

Bezirksliga Westpfalz
Sonntag, 20.09.2015 – 15:00 Uhr

bild

:

bild

TV/SC Hauenstein II SV Großsteinhausen

 

B-Klasse PS/ZW Ost
Sonntag, 20.09.2015 – 13:15 Uhr

bild

:

bild

TV/SC Hauenstein III FK Clausen

 

A-Junioren Kreisliga Westpfalz Mitte
Freitag, 18.09.2015 - 19:00 Uhr

bild

:

bild

TV/SC Hauenstein II TuS/DJK Pirmasens

 

Landesliga Westpfalz Frauen
Samstag, 19.09.2015 - 18:00 Uhr

bild

:

bild

FV Olympia Ramstein SC/TV Hauenstein

 

B-Juniorinnen Landesliga Westpfalz
Sonntag, 20.09.2015 - 11:00 Uhr

bild

:

bild

TV/SC Hauenstein SV Waldfischb./Burg.

 

 

B-Klasse PS/ZW Ost

SV Obersimten  -  TV/SC Hauenstein III  2 : 2 ( 2 : 1 )
Punktgewinn bei einem der erklärten Meisterschaftsanwärter!
Der Gastgeber ging jeweils in Führung, doch wir hielten dagegen und kamen durch Christoph Keller und Tobias Baque jeweils zum Ausgleich. Gegen Ende des Spiels kassierten wir eine Gelb-Rote Karte, brachten den Punktgewinn aber dennoch über die Zeit.

 

Bezirksliga Westpfalz

SG Jettenbach/Eßweiler/Röthselberg - TV/SC Hauenstein II  4 : 3 ( 1 : 1 )
Wieder konnten wir eine Führung nicht über die Zeit bringen und verloren in der vierten Minute der Nachspielzeit durch einen Handelfmeter! Christof Philipp Seibel brachte uns mit 1:0 in Führung. Der Gastgeber konnte zur Halbzeit ausgleichen. In der zweiten Halbzeit Brachte uns Oliver Sander abermals in Führung. Kai Schacker baute die Führung auf 3:1 aus. Danach versäumten wir es einen durchaus Möglichen vierten Treffer zu erzielen. Durch den Anschlusstreffer motiviert, witterte die Heimelf ihre Chance und nahm diese dann, zu unserem Leidwesen, auch wahr.

 

Landesliga Westpfalz Frauen

SC/TV Hauenstein  - SV Ixheim/Einöd   2:5 (1:3)
Im dritten Spiel gegen eine Spitzenmannschaft gab es die dritte Niederlage. Unsere Damen gingen frühzeitig durch einen Treffer von Anika Fusss in Führung. Danach nutzten die spielerisch überlegenen Gäste die sich bietenden Freiräume und bestraften unsere passive Spielweise mit drei Treffern. Nach dem Wechsel kamen wir etwas besser ins Spiel und erzielten durch Jana Bienek den Anschlusstreffer. Die Gäste konnten aber schnell wieder den 2-Tore Abstand herstellen. Leider konnten wir dann 2 Großchancen zum Anschlusstreffer nicht nutzen. Kurz vor Ende der Partie kamen die Gäste dann zum letzten Treffer.

Am kommenden Wochenende müssen unsere Damen zum FV Olympia Ramstein reisen. Für uns ist das Spiel beim ebenfalls punktlosen Tabellenvorletzten eine richtungsweisende Partie.

Spielbeginn ist um 18 Uhr.

B-Juniorinnen (Verbandspokal)

TV/SC Hauenstein – TSV Schott-Mainz  1 : 14

Erwartet hohe Niederlage im Verbandspokal. Mit 1:14 Toren endet das Verbandspokalspiel gegen die Regionalligamannschaft von Schott-Mainz. Nach dem Pokalsieg im Juni waren die B-Juniorinnen für die erste Runde des Verbandspokals qualifiziert und bezogen eine Lehrstunde gegen eine tolle Mädchenmannschaft, in der 3 Spielerinnen im Kader der Deutschen Nationalmannschaft stehen. Mit dem ersten Angriff hatten wir sogar die Führung auf dem Fuß, im Gegenzug, nach ca. 100 sec. die Führung der Gäste, die dann recht schnell auf 3:0 wegzogen. Trotz großen Kampfes unserer Mädels gelang es dem Gegner immer wieder die Lücken in der Abwehr zu finden und zum erfolgreichen Abschluss zu kommen. Den Ehrentreffer erzielte Hannah Schenk nach einem sehenswerten Angriff. Lob kam nach dem Spiel vom Gästetrainer für das engagierte Auftreten und für einige gute Spielzüge unserer Mannschaft. Es gilt nun die gesammelte Erfahrung im nächsten Spiel, am Sonntag, erneut im Haberdeich, gegen Waldfischbach-Burgalben in einen Sieg umzumünzen, Anstoß ist um 11:00 Uhr.

AH Info

Pokalsieg in Runde 1
Ü32 TV/SC Hauenstein - TuS/SG Pirmasens 6:3
Bei der ersten Pokalteilnahme  seit über 6 Jahre zeigten wir von Beginn an  dass wir die nächste Runde erreichen wollten.  Die Gäste, die mit mehreren aktiven Spieler in den Haberdeich gereist waren, zeigte sich jedoch als starker Gegner. Es dauerte bis zur 25. Minute bis wir unsere Überlegenheit durch Alexander Meyer in einen Torerfolg umwandeln konnten.  Kurz vor der Pause das 2:0 durch Dirk Berger. Nach der Pause erzielten Sven Bergdoll und Marcel Sponheimer das 3 und 4:0. Dem 4:1 durch Pirmasens ließ Bernhard Hartmann mit einem hammerharten Weitschuss das 5:1 folgen. Die Gästen kamen in der Schlussphase durch 2 Tore auf 5:3 heran, den Schlusspunkt zum verdienten 6:3 Erfolg setzte Christoph"SeiSt"Seibel mit einem sehenswerten Freistoß.

Ausflug der "Jung AH"
Am Freitag, 18.09., heißt unser Reiseziel Nesselwang im Allgäu. Im Frühjahr hatte man die Idee und schnell waren die über 30 Teilnehmerplätze ausgebucht. Reiseleiter Alexander Meyer hat für die Tage ein kurzweiliges Programm erstellt darunter Besuch der Berghütte "Sportheim Böck" am Gipfel der Alpsitzbahn. Die "Jung AH" bedankt sicht bei der AH für den kleinen finanziellen Zuschuss.

Grumbeerebrode am Sonntag 11.10.2015
Ab 8 Uhr im Haberdeich für Jung und Alt mit Familie

Nächste Spiele
Samstag, 10.10., 18 Uhr, zuhause gegen Schopp
Mittwoch, 14.10., 19:30 Uhr, in Ramberg
Samstag, 17.10., 17 Uhr, in Oberhausen


 
«StartZurück21222324252627282930WeiterEnde»

Seite 26 von 36