bild

Damen FSG Wasgau

Landesliga Westpfalz

Saison 2019/2020

Im ersten Jahr der neuen, erweiterten Spielgemeinschaft der FSG Wasgau, mit den Vereinen SC/TV Hauenstein, SV Gossersweiler-Stein und SC Busenberg, haben unsere Damen in der Landesliga Westpfalz einen hervorragenden 3. Tabellenplatz erreicht. Eine sehr ausgeglichene Liga mit spannenden Duellen, bei denen jederzeit von den teilnehmenden Mannschaften alles an Einsatz für einen Sieg abgerufen werden musste. Dies gelang uns 12 mal, dazu ein Unentschieden und 7 Niederlagen. Dies führte zu einer Bilanz von 37 Punkten, bei einem Torverhältnis von 67:48.

Hier zeigt sich die Problematik der neuen Spielgemeinschaft. In der überragenden Offensive, die fast in allen Spielen gleich besetzt war, gelangen Sarah Zwick 29 Treffer (Platz 2 in der Torjägerliste). Aufgrund ihres Alters von 17 Jahren ein hervorragendes Ergebnis! Eva Gensheimer (auch erst 18 Jahre alt) mit 16 Treffern war zweitstärkste Torschützin der FSG. In der Defensive gab es leider immer wieder relativ große Wechsel, meistens von Spiel zu Spiel 3-5 Umstellungen. Keine guten Voraussetzungen für eine eingespielte Hintermannschaft.

In der kommenden Runde geht es für die Mannschaft um das reine Überleben. Der Trend im Damenfußball führt bedauerlicher Weise zu immer weniger Spielerinnen und damit logischerweise zu weniger Mannschaften. Dem müssen  auch wir Tribut zollen, da immer weniger bereit sind sich ihrem Hobby bedingungslos hinzugeben. Andere wiederum  sind beruflich oder familiär zu sehr eingebunden, um weiter Fußball zu spielen. Warten wir ab was kommt.....