30. Januar 2012
Montag, den 30. Januar 2012 um 22:34 Uhr

TV Schifferstadt - SG Albersweiler/Hauenstein/Ranschb. 21:22  (8:11)

Die SG siegt denkbar knapp beim TV Schifferstadt!
In einem Spiel in dem der Tabellenführer bei dem Dritten antreten musste, stand für beide Mannschaften viel auf dem Spiel. Die SG wollte unbedingt ihre weiße Weste behalten und der TV Schifferstadt die Vorspielniederlage wettmachen um den dritten Platz behaupten zu können. Nach einem guten Start vom Team von Peter Dincher mit 4:1 schlichen sich recht früh wieder viele Fehler bei dem Tabellenführer ein. Beim Stande von 6:5 für die SG nahm Trainer Peter Dincher eine Auszeit und unterbrach so den guten Lauf von der Heimmannschaft. Auch die Umstellung von einer 5:1 Deckung in eine 6:0 Formation schien Früchte zu tragen, denn nach 25 Minuten führte die SG mit 16:10. Bis zur Halbzeit konnte sich der TV Schifferstadt wieder herankämpfen und die Seiten wurden beim Stande von 11:8 für die SG gewechselt. In den zweiten 30 Minuten zeigte die SG wohl ihre schlechteste Leistung in dieser Saison. Nur den beiden Außen Regina Müller und Vanessa Uhrig ar es zu verdanken dass die SG sich immer in Front halten konnte. Mehrere Strafwürfe wurden vergeben, eine Schwäche im Abschluss und mehrer Stürmerfouls leistete sich die Mannschaft von Peter Dincher und so kam der Gegner immer wieder heran. Dass das Spiel nicht gänzlich kippte spricht für die Erfahrung und Abgeklärtheit der SG. „Trotz dieser eklatanten Schwäche hat meine Mannschaft das Spiel unbeschadet überstanden und so sind wir unserem Saisonziel ein gutes Stück vorangekommen“, bilanzierte so ein geschaffter Trainer Peter Dincher nach dem doch aufregenden Auswärtsspiel.
So spielten sie: SG Albersweiler/ Hauenstein/ Ranschbach
Susi Dausch, Hannah Rapp, Katja Spengler (4), Miriam Munz, Sabrina Scherthan (1), Regina Müller.(9/3), Tina Hagenmüller (1),Vanessa Uhrig (5) Lisa Grüner, Laura Schwarz, Giulia Gläßgen, Lisa Schütz und Steffi Bohn (2).
Zuschauer 100. Schiedsrichter: Quadt/ Ständer(Oggersheim/ Edigheim).

Vorschau:
Das nächste Spiel findet am kommenden Samstag, den 04.02. 2012 um 19.00 Uhr  in der Wasgauhalle Hauenstein gegen den HSG Lingenfeld statt. Die Gäste belegen einen guten Mittelfeldplatz in der Tabelle und haben sich schon im Vorspiel als ein unangenehmer Gegner gezeigt. Die SG wird bemüht sein das Spiel mit großem Engagement anzugehen und hofft auf zahlreiche Unterstützung ihrer Fans.