22. Oktober 2012
Montag, den 22. Oktober 2012 um 22:08 Uhr

TSV Kandel -TV Hauenstein 27: 19 (17:7)

TV Hauenstein unterliegt dem heimstarken TSV Kandel

Der TV Hauenstein unterlag am vergangenen Samstag dem als heimstark einzuschätzenden TSV Kandel klar mit 27:19. Die ersten 30 Minuten dominierte der TSV Kandel und lag zur Halbzeit mit 17:7 in Führung. Die eingeschlagene Taktik, die der TV Hauenstein praktizierte wurde schon nach 10 Minuten von der starken  Mannschaft aus Kandel durchkreuzt, denn zu diesem Zeitpunkt lagen sie schon mit 8:1 im Rückstand. Und diesem Rückstand lief die Mannschaft von Trainer Peter Dincher, die wieder ohne ihre derzeit stärkste Spielerin Steffi Bohn auskommen musste, das ganze Spiel hinterher. Nach dem Wechsel und einer Umstellung beim TVH kam etwas Hoffnung auf, doch die Aufholjagd,die der TVH startete, wurde von Kandel sofort gekontert und in der 41. Minute war der Vorsprung auf 21:12 wieder angewachsen. Nach dem Spiel bilanzierte Trainer Peter Dincher: „Die erste Halbzeit haben wir hoch mit 17:7 verloren, die zweite hat meine Mannschaft mit 12:10 gewonnen, doch am Ende hatte Kandel die bessere Taktik gewählt und somit verdient mit 27:19 gewonnen“. Das einzige was ihn freute war die gute Quote bei den verwandelten Siebenmetern. Von 9 zugesprochenen Strafwürfen konnten wir immerhin 8 verwandeln. Der Trainer von Kandel Daniel Meyer sprach nach dem Spiel von einer guten Video Analyse, die er gerne betreibt. Diese Maßnahme zahlte sich aus und war sicherlich der Schlüssel zum Erfolg.

Zum Einsatz kamen: TV Hauenstein
Susi Dausch, Hannah Rapp, Tina Hagenmüller, Lisa Schütz, Regina Müller (3),  Frederike Kuhfuß (1), Laura Schwarz (1), Christina Krüger (4/3), Lisa Grüner, Miriam Badinger (1), Katja Spengler(1),Kareen Ehrlich (8/5),Julia Saar und  Isa Surmacz.

Schiedsrichter :Ohlinger/Scalici (Edigheim)

Zuschauer 100

Vorschau: Am Sonntag, 04.11.2012 spielt die Mannschaft des TV Hauenstein um 17.00 Uhr in der Wasgauhalle Hauenstein gegen die Mannschaft des SV Zweibrücken. Zu diesem Derby hofft die Mannschaft von Trainer Peter Dincher auf eine zahlreiche Unterstützung seiner treuen Fans.

C-Jugend weiblich
TV Hauenstein- HSG Pirmasens/Waldfischbach 40:12 (19:7)
Tore: Annalena Seibel 9, Lina Schneider 7, Franzi Hirschel 2, Lena Sarter 3, Naomi Ferkah 5, Lena Seibel 12, Emilie Keller