15. April 2013
Dienstag, den 16. April 2013 um 13:39 Uhr

FSV Mainz 05 – TV Hauenstein 24: 19 (13:7)
TVH-Frauen verlieren gegen stark verharzten Mainz 05!

Die Damen des TVH haben am vergangenen Samstag gegen die Mannschaft aus der Landeshauptstadt mit 24:19 verloren und behaupten trotzdem Platz 11 in der Tabelle. TVH Trainer Peter Kuntz sprach nach dem Spiel von einem harzigen Gegner mit dem seine Mannschaft so einige Mühe hatte. Bis zum 5:4 konnten die TVH- Damen noch einigermaßen mithalten und dem Favoriten noch Paroli bieten. Doch was dann in der Auszeit geschehen ist spricht einige Bände. Der Ball wurde von den Mainzer Spielerinnen mit Harz zugekleistert und mit diesem Spielgerät konnte seine Mannschaft nichts mehr anfangen, da jegliche Trainingsmöglichkeit unter diesen Bedingungen bei seinen Damen ausgeschlossen ist. Deshalb kam seine Mannschaft bis zur Pause schon mit 7:13 in Rückstadt. Nach dem Wechsel plätscherte das Spiel so vor sich hin. Geprägt von zahlreichen Fehlwürfen und Fehlabgaben konnte der TVH trotzdem die Niederlage noch in Grenzen halten. Neben der Niederlage und einem total verharzten Satz Trikots bleibt dem TVH nur die Erkenntnis, dass man solche Missstände vom Verband aus wegen des Gleichheitsprinzips überdenken sollte.

Zum Einsatz kamen: TV Hauenstein
Susi Dausch, Hannah Rapp , Tina Hagenmüller (2), Julia Saar (1), Steffi Bohn (3), Kareen Ehrlich (3), Lisa Schütz (1), Christina Krüger (5/1 und Katja Spengler (1).

Schiedsrichter: Junker/Scholer HV Saar

Zuschauer 50

 

Vorschau:  Am kommenden Samstag, den 20.04.2013 spielt der TVH um 19.00 Uhr in der Wasgauhalle Hauenstein gegen den Tabellendritten HSG Wittlich sein letztes Heimspiel in dieser Runde. Der Gast hat noch Chancen die Meisterschaft zu erringen, denn sie liegen nur 2 Punkte bei noch zwei ausstehenden Spielen hinter dem Tabellenführer Bassenheim. Die Zuschauer werden mit Sicherheit ein spannendes Spiel erleben, denn in den Reihen der Gäste spielt die langjährige Nationalspielerin aus Rumänien Tatjana Nykithenko. Die Mannschaft des TVH möchte sich mit einer respektablen Leistung bei seinen treuen Fans für die Unterstützung bedanken und sich mit einer guten Leistung aus der Saison 2012/2013 verabschieden. Ob die Mannschaft mit dem erreichten 11 Tabellenplatz die Oberliga halten kann, steht zu dem jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest. Bitte unterstützen sie recht zahlreich die Mannschaft und ihren Trainer.