Aktuelles
17. September 2012
Montag, den 17. September 2012 um 22:29 Uhr

DJK Marpingen -TV Hauenstein  28: 22 (17:12)

Mit einer Niederlage beim Saarländischen Vertreter DJK Marpingen startete der TV Hauenstein in die neue Saison 2012/13. Der Einstand in der Oberliga ist somit für die Mannschaft von Trainer Peter Dincher missglückt. TVH Trainer Peter Dincher musste kurzfristig auf Miriam Badinger verzichten, konnte jedoch die Neuzugänge Christina Krüger, Kareen Ehrlich und Frederike Kuhfuß einsetzten. Bis zur 15 Minute konnte der TVH sehr gut mithalten und hatte sogar die Möglichkeit in Führung zu gehen. Durch mehrere Abspielfehler im Angriff und großen Problemen im Abwehrverhalten schwächte sich die Dincher- Sieben selbst. So konnte der Gastgeber bis zu Halbzeit die Führung auf 17:12 ausbauen. Nach der Halbzeit nahm Trainer Dincher ein Wechsel im Tor vor. Für die gut spielende Susi Dausch kam Hannah Rapp und diese Maßnahme schien auch aufzugehen, denn „Hannah“ konnte sich sofort mit einigen Paraden auszeichnen. Für die Mannschaft war dies zunächst ein richtiges Aufbruchsignal, denn sie kämpfte sich heran und konnte auf 19:17 verkürzen. Nach einer doppelten Unterzahl und weiteren individuellen Fehler brachte sich die Mannschaft selbst aus dem Konzept und somit um den Lohn eines Punktgewinns.

So stand nach 60 Minuten die erste Punktniederlage mit 28.22 nach einem Jahr für die Mannschaft des TVH fest. Fazit von Trainer Peter Dincher nach dem Spiel: „Für meine Mannschaft war heute mehr drin, wir müssen in dieser Woche das Spiel gut aufarbeiten ein konzentriertes Training für das nächste Spiel absolvieren.

 

Zum Einsatz kamen: TV Hauenstein

Susi Dausch, Hannah Rapp, Tina Hagenmüller (2), Lisa Schütz, Regina Müller (5), Julia Saar, Frederike Kuhfuß (4), Stephanie Bohn (3), Laura Schwarz (1), Christina Krüger (5/2), Lisa Grüner und  Kareen Ehrlich (2/1).

Schiedsrichter Iversen/ Rein ( Wemmetsweiler)

Zuschauer 150

 

Vorschau: Am kommenden Sonntag, den 23.09.2012 spielt die Mannschaft des TV Hauenstein ihr erstes Heimspiel um 17.00 Uhr in der Wasgauhalle Hauenstein. Gegner wird die Mannschaft von Ottersheim/Bellhein/Zeiskam sein. Das Team von Trainer Peter Dincher wird alles daransetzen, dass die Punkte in Hauenstein bleiben. Die Mannschaft hofft bei diesem Derby auf eine gute Unterstützung ihrer treuen Fans.

Das Vorspiel bestreitet unser weibliche C- Jugend, die so erfolgreich mit zwei errungenen Siegen in die neue Runde gestartet ist. Gegner ist die SG Ottersheim/Bellheim/Zeiskam. Das Spiel beginnt um 15.00 Uhr in der Wasgauhalle Hauenstein.

 
Handball - 10. September 2012
Montag, den 10. September 2012 um 21:19 Uhr

Weibliche C-Jugend
SG Walsheim/Essingen/Rhodt - TV Hauenstein  18:20 (12:15)

Die weibliche C-Jugend des TVH siegt auch im zweiten Auswärtsspiel bei der SG Walsheim/Essingen/Rhodt mit 18:20. In dem hart umkämpften Spiel taten sich die Hauensteiner Mädchen in der ersten Hälfte sehr schwer. Gegen die defensive Deckungsweise fand die Mannschaft von Trainerin Katja Spengler zunächst kein Rezept um das Tor des Gegners zu finden. Dennoch stand es zur Halbzeit 12:15 für den TVH. In der zweiten Halbzeit änderte sich das Bild und Lea Rudorf konnte sich mehrfach im Tor auszeichnen und einige schnell nach vorne gespielten Tempogegenstöße wurde von Annalena Seibel sicher verwandelt. Somit blieb die Hauensteiner Mannschaft mit 18:20 auf der Siegerstraße. Die Freude über den Zweite Sieg war bei der Trainerin und der Mannschaft war riesengroß.
Es spielten: Lea Rudorf (Tor), Laura Büchler, Annalena Seibel (9), Lina Schneider (1), Franziska Hirschel, Lena Sarter, Naomi Ferkah (4), Lena Seibel (5), Emilie Keller (1), Pauline Spengler, und Luisa Kiefer.

 

Saisonauftakt der Handball-Damen in der RPS-Oberliga

Am Samstag, 15.09.2012, spielt die 1. Mannschaft des TVH um 20.00 Uhr bei der DJK Marpingen ihr erstes Meisterschaftsspiel in der neuen Runde 2012/13. Die Marpinger sind trotz des Neuaufbaus eine sehr spielstarke Mannschaft und somit ein ernstzunehmender Gegner der zu den Meisterschaftskandidaten zu zählen ist. Die Mannschaft von Trainer Peter Dincher wird jedoch alles daran setzen um die Punkte mit nach Hauenstein zu bringen.

 
03. September 2012
Montag, den 03. September 2012 um 15:00 Uhr

C-Jugend weiblich

TV Kirrweiler -TV Hauenstein  21:34 (13:18)

Im ersten Punktespiel konnte unsere C-Jugend am vergangenen Samstag mit einem Auswärtssieg mit 34:21 gegen den starken TV Kirrweiler in die neue Runde 2012/13 starten. Die Mannschaft von Trainerin Katja Spengler hatte ja bekanntlich eine längere Spielpause hinter sich und sehnte sich brennend nach diesem ersten Punktespiel. So herzerfrischend und gut spielte sie dann auch. Das Spiel erfolgte schnell aus der Abwehr heraus und im Angriff wurden nach sehenswerten Anspielen die Chancen in Tore umgesetzt. So stand es zur Halbzeit bereits 18:13 für den TVH. Nach dem Wechsel das gleiche Bild und der Treffsicherheit bei der Mannschaft von Katja Spengler, insbesondere Lena Seibel mit 16 erzielten Toren, hatte der Gegner nichts mehr entgegen zu setzen.

Es spielten: Lea Rudorf (Tor), Laura Büchler, Annalena Seibel (6), Lina Schneider (1), Franziska Hirschel, Lena Sarter (2), Naomi Ferkah (7), Lena Seibel (16), Emilie Keller (2), Pauline Spengler, und Luisa Kiefer.

Vorschau:
Am Sonntag, 09.09.2012 spielt die Mannschaft um 14.45 Uhr bei der SG Walsheim/Essingen/Roth.

Die Abfahrt ist um 13.45 Uhr am TVH Parkplatz.

 
27. August 2012
Montag, den 27. August 2012 um 22:03 Uhr

TV Hauenstein : SG Bobenheim - Roxheim  41: 13 (19:6)

In Rahmen eines dreitägigen anstrengenden Trainingslagers, das am vergangenen Wochenende in Hauenstein durchgeführt wurde, absolvierten die Dincher- Sieben mehrere Trainingsspiele. Am Freitag wurde die Mannschaft aus Bobenheim-Roxheim in einem von den Dincher- Sieben überlegenen geführten Spiel mit 41:13 besiegt. Trainer Peter Dincher setzte alle Spielerinnen auf verschiedenen Positionen ein. So hatten die Spielerinnen die Möglichkeit ihre Stärken zu zeigen und dies taten sie mit großem Erfolg, denn alle trugen sich in die Torschützenliste ein. Besonders hervorzuheben bleibt die sehr gute Leistung der beiden Torhüterinnen.

Am Sonntag reiste die Mannschaft nach Schifferstadt zu einem Turnier. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten mit einem 13:13 Unentschieden gegen den TV Schifferstadt 1wurde der TV Saulheim mit 21:13 besiegt.

Im dritten Spiel siegte der TVH mit 36:18 Toren. Damit war die Mannschaft von Trainer Peter Dincher Turniersieger. Ein anstrengendes Trainingslager wurde somit erfolgreich abgeschlossen.

Zum Einsatz kamen:: TV Hauenstein

Susi Dausch, Hannah Rapp, Tina Hagenmüller, Lisa Schütz, Miriam Badinger, Regina Müller, Julia Saar, Friederike Kuhfuß, Stephanie Bohn, Laura Schwarz, Christina Krüger, Grüner Lisa und  Kareen Ehrlich.

 
13. August 2012
Montag, den 13. August 2012 um 21:44 Uhr

TV Hauenstein : SG Muggensturm  30:19 (13:11)
In einem weiteren Vorbereitungsspiel gegen den Vertreter aus der Oberliga Baden-Württemberg siegte die Mannschaft von Trainer Peter Dincher am vergangenen Samstag mit 30:19. In der ersten Hälfte tat sich der TVH gegen die Gäste recht schwer. Die Anspiele blieben meist in der gegnerischen Abwehr hängen und einige gute Chancen wurden leichtfertig vergeben. Dennoch lag der TVH zur Halbzeit mit zwei Toren 13:11 in Führung. Nach dem Wechsel konnten die Gäste noch bis zur 35. Minute gut mithalten. Dann änderte sich das Spielgeschehen. Die Mannschaft von Trainer Peter Dincher ließ den Ball schnell laufen, die Anspiele im Angriff kamen jetzt genauer und so wurde bis zur 40. Minute auf 23:15 für den TVH erhöht. Diesen Vorsprung nutzte Trainer Dincher und probierte mehrere Angriff –und Abwehrvarianten aus.  „Man konnte schon einige Fortschritte gegenüber dem letzten Spiel gegen Schmelz erkennen. So konnte Miriam Badinger von außen in der ersten Hälfte dreimal treffen und Tina Hagenmüller setzte sich erfolgreich aus dem Rückraum durch. Große Fortschritte machte auch Regina Müller. Nach vier Wochen Verletzungspause fand sie zu alter Stärke zurück. Erwähnenswert auch  die Leistung der Rückkehrerin Kareen Ehrlich, die mehrmals am Kreis hervorragend angespielt wurde und diese schönen Anspiele nutzte die Angreiferin um zu Torerfolgen zu kommen. Wenn wir im Angriff nicht so hastig agieren und die eingeübten Spielzüge konzentrierter zu Ende spielen, bekommen wir die Chancen um die Tore zu erzielen, so Trainer Dincher weiter“.

Die Gäste bemühten sich, dass das Ergebnis sich in Grenzen hielt, und so blieb es Laura Schwarz vorbehalten, das für die Mannschaft so wichtige  30:19  nach 60 Minuten zu erzielen.

Nach dem Spiel gab es von beiden Mannschaften ein großes Lob für die Schiedsrichterin Nadine Schmitt. Da das angeforderte Schiedsrichtergespann ausgeblieben war, wurde der Abteilungsleiterin des TVH die Leitung des Spiels übertragen. Der auf der Tribüne anwesende Schiedsrichterbeobachter bescheinigte eine sehr gute mit viel Übersicht und Ruhe, durchgeführte Spielleitung!

So spielten sie: TV Hauenstein

Susi Dausch, Hannah Rapp, Tina Hagenmüller (4/1),  Lisa Schütz (1), Miriam Badinger (3), Regina Müller (8), Julia Saar, Friederike Kuhfuß (2), Stephanie Bohn (1), Laura Schwarz (1), Christina Krüger (4), Grüner Lisa (1) und  Kareen Ehrlich (5).

 
«StartZurück21222324252627282930WeiterEnde»

Seite 27 von 31