Aktuelle Informationen

  • Update 07.07.2020: Termin Mitgliederversammlung: 9. Oktober, 19.00 Uhr


    Gaststätte öffnet wieder am 03. August 2020

    Ab dem 03. August öffnet unsere Vereinsgaststätte wieder für unsere Gäste. Die umfangreichen Vorbereitungen zur Wiederinbetriebnahme sind bereits angelaufen.

    Natürlich sind die bekannten Hygienevorschriften und die sonstigen Regelungen zu beachten. Diesbezüglich bitten wir unsere Gäste um Verständnis und Beachtung.

    Der Betrieb unserer Gaststätte wird im Ehrenamt unserer engagierten Mitglieder gewährleistet. An dieser Stelle bereits an alle Wirtschaftshelfer ein herzliches Dankeschön.

    Auch Veranstaltungen, wie Geburtstage, Feiern, Jubiläen, sind dann wieder unter den „Corona-Regeln" möglich. Gerne steht Interessierten unser Vorsitzender für den wirtschaftlichen Bereich, Michael Braun, Queichstraße 24, Tel.: 06392-9959755 bei Fragen zur Verfügung.

    Wir wünschen uns, dass viele unserer Mitglieder und natürlich auch die gesamte Bevölkerung die Gaststätte besucht. Sie unterstützen damit das große sportliche Angebot des Turnvereins.

    Herzlichen Dank!

    Für die Vorstandschaft
    Markus Reichert
    Vorsitzender



Aktuelles
Handball, 13. September 2016
Dienstag, den 13. September 2016 um 13:04 Uhr

 

Pfalzliga Frauen

HR Göllheim/Eisenberg –Hauenstein 27:22 (17:9)

Im ersten Pfalzligaspiel der Saison 2016/17 musste der TVH mit Personalsorgen in Göllheim/Eisenberg antreten. Somit hatte die Mannschaft von Trainer Jan Burgard gegen den stark aufspielenden Aufsteiger wenig Möglichkeiten und verlor erwartungsgemäß mit 27:22.

Zum Einsatz kamen: TV Hauenstein:
Rapp,  Schwarz (8/4),Annalena Seibel (9),Reichel (1/1), Neufeld (2), Dausch (1) und Isbrecht (1).

Zuschauer 100

 

Vorschau

Am kommenden Sonntag, den 18.09. 2016 spielt der TVH  in der  Wasgauhalle Hauenstein gegen den TV Ruchheim. Die Mannschaft und ihr Trainer Jan Burgard bitten ihre Fans um tatkräftige Unterstützung.


 

 
Handball, 26. April 2016
Dienstag, den 26. April 2016 um 13:37 Uhr

Pfalzliga Frauen

TG Waldsee – TV Hauenstein  36:23 (19:12)
TVH beendet Saison auf einem guten vierten Tabellenplatz!

Gegen den Tabellenzweiten TG Waldsee musste der TVH sein letztes Spiel stark ersatzgeschwächt antreten. Neben der langzeitverletzten Kareen Ehrlich musste Trainer Jan Burgard die sich im Vorspiel schwer verletzte  Steffi Bohn und Vanessa Uhrig gleich drei Leistungsträger ersetzen. Um eine Mannschaft aufs Feld zu schicken wurde Susi Thomas zur Feldspielerin umfunktioniert und die noch A- jugendliche Naomi Ferkah in den Kader aufgenommen. Trainer Jan Burgard sprach von einer Notlage und ergänzte, dass er so mit seiner Mannschaft das letzte Spiel in dieser Runde fair über die Bühne bringen wollte. Eine Absage, wie dies bei anderen Mannschaften gang und gäbe ist, kommt für ihn nicht in Frage, so der Trainer weiter.     Der Tabellenzweite aus Waldsee wollte sich unbedingt für das Unentschieden vor drei Wochen revanchieren und legte gleich von Anfang ein höllisches Tempo vor, das von dem ersatzgeschwächten TVH nur teilweise mitgegangen werden konnte. Dennoch wehrte sich der TVH so gut es möglich war und lag zur Halbzeit mit 19:12 in Rückstand. Auf der Tribüne sah sich die verletzte Mannschaftsführerin Steffi Bohn das Geschehen an und wollte ihrer Mannschaft moralische Unterstützung geben. Dies ist zum Teil auch gelungen, denn ihre dezimierte  Mannschaft kämpfte um ein akzeptables Ergebnis zu erreichen, was ihr auch nach 60 Minuten mit einer 36:23 Niederlage auch gelang. Nun gilt es für die Verantwortlichen und dem Trainer Jan Burgard die Mannschaft auf die neue Saison 2016/17 vorzubereiten, die Nachwuchsspielerinnen Naomi Ferkah und Lena Sarter an die Mannschaft heranzuführen und hoffen, dass bis zum Rundenstart im September die verletzten Spielerinnen wieder einsatzfähig sind. Trainer Jan Burgard wird seiner Mannschaft jetzt einen Urlaub gönnen und am 15.06.2016 mit der Vorbereitung auf die neue Saison mit dem Training beginnen.

Zum Einsatz kamen: TV Hauenstein:

Rapp, Thomas (1) , Schütz (3), Schwarz (4), Klein (3), Lena Seibel (6), Naomi Ferkah (3), Reichel (1) und Bickert (2).

Zuschauer 100


 
Handball, 04.04.2016
Montag, den 04. April 2016 um 20:14 Uhr

Pfalzliga Frauen

TV Hauenstein – HSG Dudenhofen/Schifferstadt 33:23 (16:12)
Die Handballdamen des TVH bleiben auch im siebten Spiel in Serie ungeschlagen und landen einen hohen Sieg von 33:23 Toren. Die Gäste begannen recht forsch und lagen nach 15 Minuten mit 6:3 in Führung. Trainer Jan Burgard nahm eine Auszeit und stellte seine Mannschaft, die ohne ihre  Abwehrspezialistin Vanessa Uhrig auskommen musste, neu ein. Von diesem Zeitpunkt begannen die TVH-Damen das Spiel zu drehen. Die Abwehr stand jetzt sicherer und im Angriff wurden klare Abspiele in sehenswerte Tore umgesetzt. Mit 16:12 wurden die Seiten gewechselt. Nach der Pause zeigte der TVH dem Publikum wer Herr in der Halle ist. Steffi Bohn führte klug Regie, setzte mit klaren Pässen zu ihren Mitspielerinnen immer wieder Akzente die zu Toren führten. Auch über die Außen Fecht und Neufeld zeigte der TVH Torgefährlichkeit und so konnte die Mannschaft vom TVH einen ungefährdeten Sieg in Höhe von 33:23 einfahren. Für Trainer Jan Burgard war es wichtig, dass seine Mannschaft ihre Kraft gut eingeteilt hat, denn am Dienstag, den 05.04.16 stand ja das schwere Spiel gegen den Tabellenzweiten aus Waldsee an.

Zum Einsatz kamen: TV Hauenstein:
Thomas ,  Rapp, Schütz (1), Bohn (12/3), Schwarz (8/1), Klein (1), Fecht (4), Lena Seibel (2/1, Anna-Lena Seibel, und Neufeld (4).

Zuschauer 50

Vorschau

Am kommenden Sonntag, den 10.04.2016 spielt der TVH gegen den aktuellen Tabellenführer Wörth. Der TVH kann somit das Zünglein an der Waage bei Vergabe der Meisterschaft sein. Die Mannschaft von Trainer Jan Burgard wird sich gut auf diese Aufgabe vorbereiten und dem Tabellenführer Paroli bieten zu können.

Die Mannschaft und ihr Trainer bitten ihre Fans um tatkräftige Unterstützung.


 

 
Handball, 29. März 2016
Donnerstag, den 31. März 2016 um 20:44 Uhr

 

Achtung Handballfans!

Am kommenden Samstag, den 02.04.2016 wird das ausgefallene Spiel gegen die HSG Dudenhofen/Schifferstadt in der Wasgauhalle Hauenstein nachgeholt. Spielbeginn ist um 19.00 Uhr.

Am Dienstag, den 05.04.2016 bestreitet der TVH sein letztes Heimspiel in dieser Runde gegen den Tabellenführer TG Waldsee. Ein echtes Spitzenspiel Tabellenführer gegen den Dritten wird den Handball Fans geboten. Trainer Jan Burgard wird auf seine stärkste Formation zurückgreifen können und bittet alle treuen Fans um stimmgewaltige Unterstützung.

Achtung: Spielbeginn 20:00 Uhr

 
Handball, 14. März 2016
Montag, den 14. März 2016 um 19:17 Uhr

Pfalzliga Frauen

TV Hauenstein – HSG Lingenfeld/Schwegenheim 27:27 (16:12)
Die Handballdamen des TVH geben in letzter Minute noch einen Punkt gegen die HSG Lingenfeld/Schwegenheim beim 27:27 ab. Die Mannschaft von Trainer Jan Burgard hat bis zur 59. Minute ständig in Führung gelegen und musste sich dennoch mit einem Punkt zufrieden geben. Zur Halbzeit hat der TVH nach einem überlegen geführten Spiel mit 16:12 in Führung gelegen. Die Gäste wechselten in der Pause ihre Torhüterin und dies machte sich bezahlt. Der Angriff des TVH tat sich in der zweiten Hälfte sehr schwer. Hinzu kamen noch viele Anspielfehler, die von den Gästen über ein schnelles Spiel nach vorne getragen und in Tore umgesetzt wurden. In der 58. Minute beim Stande von 27:25 für den TVH zeigte der Schiedsrichter eine zwei Minuten Strafe für den TVH an. Was der Schiedsrichter  hier gesehen hatte, bleibt sein Geheimnis! Die Gäste nutzten die Überzahl in den letzten zwei Minuten mit zwei erzielten Toren zum 27:27 Endstand aus.

Zum Einsatz kamen: TV Hauenstein:

Thomas ,  Rapp, Schütz (1), Bohn (7/4), Schwarz (5),  Uhrig (3), Klein (2), Fecht (4), Lena Seibel , Anna-Lena Seibel , Neufeld (3) und Reichel (1)

Zuschauer 100


 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 9 von 31