Aktuelles
21. April 2015
Dienstag, den 21. April 2015 um 14:08 Uhr

Pfalzliga Frauen

TV Hauenstein – SG Ottersheim/Bellheim/Zeiskam 2  24:19 (15:10)

Die Handballdamen des TVH gewinnen ihr letztes Heimspiel und sichern sich somit den zweiten Tabellenplatz. Mit 24:19 Toren gewinnen die TVH Damen ihr letztes Heimspiel der Saison 2014/15 unter Trainer Hermann Rempel, der seine Trainertätigkeit im aktiven Bereich nach der Runde beendet. Nach zehn Minuten stabilisierte sich die Abwehr und im Angriff konnten schöne Spielzüge erfolgreich abgeschlossen werden. So ging die Heimmannschaft mit einem deutlichen Vorsprung von 15:10 in die Pause. Nach der Halbzeit wechselte Trainer Rempel munter durch und die Gäste kamen zeitweise bis auf zwei Tore heran. Hier hatte der TVH viel Pech bei den Abschlüssen mit Pfostentreffern oder scheiterte an der gut aufgelegten Torfrau der Gäste. Ab der 50. Minute legte der TVH wieder einen Zahn zu und sicherte sich den letzten Heimsieg unter Trainer Hermann Rempel.

Zum Einsatz kamen:
TV Hauenstein: Thomas , ab 50. Haberland, Schütz (2), Bohn (9/5), Grüner, Schwarz (1),  Uhrig (3), Annalena Seibel (2), Neufeld (2), Lena Seibel (1), Isbrecht, und Dahler.

Zuschauer 100

Schiedsrichter: Geislinger (Kaiserslautern)

Vorschau
Am kommenden Samstag, den 25.04.2015, spielt die Mannschaft des TV Hauenstein bei der VTV Mundenheim um 17.00 Uhr. Trainer Hermann Rempel hofft, dass der Heimsieg seiner Mannschaft genügend Selbstvertrauen gibt um zum Rundenabschluss ein achtbares Ergebnis erreicht werden kann. Die Mannschaft hofft bei diesem Auswärtsspiel auf die Unterstützung ihrer Fans.


 
14. April 2015
Donnerstag, den 16. April 2015 um 21:14 Uhr

Pfalzliga Frauen

Letztes Heimspiel der Handballdamen des TVH in der Spielrunde 2014/15!

Am Samstag, den 18.04.2015 absolvieren die Handballdamen des TVH ihr letztes Heimspiel der Runde 2014/2015 gegen die Spielgemeinschaft aus  Ottersheim/Bellheim/Zeiskam 2. Das Spiel in der Wasgauhalle Hauenstein beginnt um 19.00 Uhr. Die Damen von Trainer Hermann Rempel möchten sich mit einer guten Leistung von ihrem treuen Publikum verabschieden. Die Mannschaft belegt einen hervorragenden zweiten Tabellenplatz und liegt somit im  Planungsziel, das ihr Trainer zu Anfang der Runde ausgegeben hat. Trainer Hermann Rempel setzte sich zu Beginn der Runde mit seinem neu zusammengestellten Team zum Ziel einen Platz unter den ersten vier zu erreichen. Weiterhin hat er sich vorgenommen Nachwuchsspielerinnen aus der eigenen Jugend  an das aktive Team heranzuführen. Mit Anna-Lena Seibel und Lena Seibel ist ihm dies hervorragend gelungen. Weitere Spielerinnen sollten in der kommenden Runde folgen. Mit diesem positiven Fazit möchte sich Trainer Hermann Rempel, der am Ende dieser Runde sein Traineramt beim TVH aus beruflichen Gründen aufgeben wird von dem Hauensteiner Publikum verabschieden. Mit einer guten Leistung und einem Sieg gegen Ottersheim/Bellheim/Zeiskam 2 möchte sich die Mannschaft bei ihrem Trainer verabschieden. Deshalb erhofft sich  die Mannschaft eine lautstarke Unterstützung durch zahlreiche Fans.

 
10. März 2015
Dienstag, den 10. März 2015 um 13:43 Uhr

Pfalzliga Frauen

TV Hauenstein – TV Edigheim  23:16 (14:4)

TVH - Damen setzten Siegesserie fort!

Dank eines hervorragenden Starts mit schnellen Torerfolgen gegen den abstiegsbedrohten TV Edigheim gelingt dem TVH eine eindeutige Revanche für die Vorspielniederlage. Beim TVH musste der Rückraum (Vanessa Uhrig und Laura Schwarz) ersetzt werden und trotzdem  hatte Trainer Hermann Rempel seine Mannschaft gut auf dieses Spiel eingestellt. Die TVH Angreiferinnen mit der wieder genesenen Kareen Ehrlich spielten ihre Angriffe routiniert nach vorne und hatten mit ihren Abschlüssen mindestens in der ersten Hälfte keine Probleme. Auch in  der Abwehr lies der TVH nichts anbrennen und wenn es für die Gäste eine Lücke gab, stand Susie Thomas im Tor und entschärfte fast jeden Angriffsversuch mit Bravour. So stand es nach 30 Minuten 12:4 für den TVH. Im Gefühl des sicheren Sieges schaltete der TVH im zweiten Spielabschnitt einen Gang zurück und verwaltete die gute Führung. In der 50 Minute nahm Trainer Rempel die gut spielende Susie Thomas aus dem Tor und Marita Haberland konnte die Torhüterleistung nahtlos fortsetzen und sich mit einem gehaltenen Siebenmeter auszeichnen. In den letzten 10 Minuten überboten sich die beiden Mannschaften im auslassen der besten Torchancen und so endete das Spiel mit einem deutlichen Sieg für den TVH in einer verdienten Höhe von 23:16.

Für den TVH spielten: Susie Thomas, Marita Haberland, Lena Seibel (3), Anna-Lena Seibel,  Elena Bickert (2), Isabell Klein (2), Julia Neufeld, Lisa Schütz (4), Frauke Isbrecht (2), Lisa Grüner, Kareen Ehrlich (9/4)  und Steffi Bohn (1).

Vorschau:

Am kommenden Sonntag, den 15.03.2015 spielt unsere erste Damenmannschaft bei der TSG Friesenheim um 18.00 Uhr. Die TSG  Friesenheim steht schon als Meister fest und möchten unbedingt ihre weiße Weste im Spiel gegen den TVH behalten. Der TVH kann unbeschwert aufspielen und wird wahrscheinlich zum ersten Mal in dieser Saison komplett antreten können. So können sich die Zuschauer mit Sicherheit auf ein gutes Pfalzligaspiel freuen.


 
24. Februar 2015
Dienstag, den 24. Februar 2015 um 19:17 Uhr

Pfalzliga Frauen
TV Hauenstein – TV Wörth 24:23 (14:13)

Mit einer guten und kämpferischen Leistung besiegte der TVH den TV Wörth knapp aber verdient mit 24:23. Das Spiel schien nach 15 Minuten bereits entschieden, denn zu diesem Zeitpunkt stand es 11:5 für den TVH. Nach einer Auszeit der Gäste und mehreren Wechsel auf Seiten des TVH lief das Spiel nicht mehr ganz so rund. Dies nutzten die Gäste aus und holten Tor um Tor auf. Zur Halbzeit stand es nur noch 14:13 für den TVH. In der 48 Minute konnte der TV Wörth zum ersten Mal durch einen Siebenmeter zum 18:18 ausgleichen. Dem TVH merkte man jedoch einen unbedingten  Siegeswillen an. Durch zwei schnelle Toren von Vanessa Uhrig und Isabell Klein konnte der TVH wieder vorlegen. In dieser Phase übertrieben es die Gäste mit der Härte und dies bestrafte der Schiedsrichter mit dreimal 2 Strafminuten für Wörth. Doch der TVH konnte diese Überzahl nicht nutzen um weiter vorzulegen. Im Gegenteil! Die Gäste kämpften sich wieder heran und Susie Thomas im Tor war es zu verdanken, dass sich der TV Wörth nicht absetzen konnten. Nachdem Vanessa Uhrig und Laura Schwarz durch Einzelnleistungen in der 58 Minute auf 24:22 vorlegen konnten, waren die Weichen für den Sieg gestellt.

Für den TVH spielten: Susie Thomas, Marita Haberland,  Laura Schwarz (2), Elena Bickert (2), Vanessa Uhrig (4), Lena Seibel (1), Isabell Klein (2), Julia Neufeld (6), Lisa Schütz (2), Frauke Isbrecht (1) und Steffi Bohn (4/3).

 

Weibliche B-Jugend

TV Hauenstein – SG Ottersheim/ Bellheim/Zeiskam 18:17 (8:7)

Die weibliche B-Jugend machte es sehr spannend gegen die Gäste aus Ottersheim/ Bellheim/Zeiskam und siegten am Ende mit 18:17 Toren. Obwohl der TVH in der zweiten Halbzeit bereits mit 13:9 in Führung lag, machten es die Gäste noch mal spannend. Doch der TVH kam am Ende Dank eines großen Kampfgeistes zu einem knappen aber dennoch verdienten Sieg.

Es spielten: Lea Rudorf, Jule Rudorf, Luisa Seibel, Annalena Seibel (9),  Naomi Ferkah (2),  Lena Seibel (4), Pauline Spengler, Lena Sarter (2), Emilie Keller (1), Laura Büchler, Lina Schneider, Franzika Hirschel und Lisa Spengler.

 

Vorschau

Am kommenden Sonntag, den 01.03.2015 spielt unsere erste Damenmannschaft um 18.00 Uhr bei der HSG Lingenfeld/Schwegenheim.

 


 

 
03. Februar 2015
Dienstag, den 03. Februar 2015 um 16:08 Uhr

Pfalzliga Frauen
TV Kirrweiler -TV Hauenstein 30:19 (13:11)

Eine weitere Niederlage leistete sich die Mannschaft von Trainer Hermann Rempel in Kirrweiler. Der TVH musste auf Steffi Bohn und Vanessa Uhrig verzichten. Somit fehlte es dem TVH an Alternativen aus dem Rückraum und der nötigen Durchschlagskraft. Bis zum Seitenwechsel konnte der TVH noch einigermaßen mithalten 13:11 für Kirrweiler. Nach dem Wechsel legte die Heimmannschaft einen Zahn zu und beim TVH lief fast nichts mehr zusammen. So konnte der TV Kirrweiler binnen weniger Minuten auf 20:12 davonziehen. Endstand 30:19!

Für den TVH spielten: Susie Thomas, Marita Haberland, Kareen Ehrlich(9/4), Laura Schwarz (3), Elena Bickert, Isabell Klein (2), Julia Neufeld (1), Lisa Schütz (1), Lisa Grüner, Frauke Isbrecht, Nathalie Dahler (2) und Lena Seibel (1).

 

Weibliche B-Jugend
TV Hauenstein – SG Wernersberg/Annweiler 19:13 (7:5)

Gegen einen guten Gegner taten sich die Mädchen vor allem in der ersten Halbzeit schwer. Positiv war, dass bei der Manndeckung von Lena Seibel auch die anderen Spielerinnen Verantwortung übernahmen.

Es spielten: Lea Rudorf, Jule Rudorf, Luisa Seibel, Annalena Seibel (7), Lina Schneider(4), Franziska Hirschel (1),  Naomi Ferkah ,  Lena Seibel (5), Pauline Spengler,  Lisa Spengler, Emilie Keller(1), Luisa Kiefer und Lena Sarter (1).

 

Vorschau:

Am kommenden Samstag, den 07.02.2015 spielt unsere erste Damenmannschaft um 18.00 Uhr bei der TG Waldsee.


 
«StartZurück11121314151617181920WeiterEnde»

Seite 14 von 31