Mitgliederversammlung verschoben


Die für den 23.4. geplante Mitgliederversammlung mit Neuwahlen wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Der neue Termin wird rechtzeitig bekannt gemacht.
Markus Reichert
Vorsitzender


Spielbetrieb Handball und Fußball


Handball: Der Spielbetrieb des Pfälzer Handball-Verbandes wird mit sofortiger Wirkung unterbrochen.

Fußball: Der Spielbetrieb in allen Senioren-, Aktiven- und Jugendklassen für Pflicht- und Freundschaftsspiele wird weiterhin bis auf weiteres – jedoch bis mindestens 20.04.2020 – ausgesetzt.


Trainingsbetrieb wird vorübergehend eingestellt!


Liebe Mitglieder des TV Hauenstein, liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Übungsstunden und Kurse,

aufgrund der neusten Informationen über das Ausmaß der Covid-19 Pandemie und unter Berücksichtigung der Entwicklungen und Maßnahmen im In- und Ausland, sehen wir uns gezwungen, alle Trainings- und Übungsstunden sowie die Kurse in allen Abteilungen (Ausnahme Fußball u. Handball – siehe Mitteilung der Verbände) bis voraussichtlich 19. April 2020 einzustellen.

Die Vorstandschaft des TV Hauenstein hat sich zu diesem Schritt entschlossen um die Gesundheit der Übungsleiter/innen, der Vereinsmitglieder und deren Angehörigen nicht zu gefährden.
Im Sinne unserer Sportler bedauern wir, diese Entscheidung treffen zu müssen. Gleichzeitig leisten wir damit einen aktiven Beitrag, die Ausbreitung des Virus zu stoppen.

Wir weisen darauf hin, dass dies eine reine Vorsichtsmaßnahme ist und den allgemeinen Handlungsempfehlungen der Behörden und Sportverbände folgt. Aktuell ist uns kein Verdachtsfall im Verein bekannt.

Beigefügte Links können Sie nutzen, um die Informationen der Verbände nachzulesen:

Badminton:http://badminton-rlp.de/
Fußball: https://www.swfv.de/Meldungen/Spielbetrieb/Aussetzung-der-Spiele-im-SWFV
Handball: https://www.pfhv.de/
Sportbund-Pfalz: https://www.sportbund-pfalz.de/blog/coronavirus-sportbund-pfalz-sagt-alle-veranstaltungen-bis-auf-weiteres-ab/

Wie es nach den Osterferien mit dem Trainingsbetrieb weitergeht, können wir aktuell noch nicht absehen. Wir werden sie aber rechtzeitig auf unserer Homepage  (www.tv-hauenstein.de) und im Hauensteiner Bote darüber informieren.

Wir bitten um Verständnis und bedanken uns für Ihre Rücksichtnahme!

Hauenstein, 14.03.2020
Für den Turnverein Hauenstein

Alexander Meyer
Vorsitzender Sport
Turnverein Hauenstein


Vereinsgaststätte geschlossen, Helferfest abgesagt


Aus aktuellem Anlass wird die Vereinsgaststätte ab sofort bis einschließlich 29.03.2020 geschlossen!
Das für den 3.4. geplante Helferfest wird abgesagt!

Michael Braun
Vorstand wirtschaflicher Bereich

Aktuelles
It´s Showtime
Montag, den 06. Januar 2020 um 12:25 Uhr

Unsere Mädels sind unsere Nummer 1 !!

Am 27.10.2019 war es dann endlich soweit. Nach monatelangem Training sind wir gemeinsam nach Rodalben gefahren, um unseren Tanz „Rio – die Paradiesvögel sind los“ vor der Jury von „Its Showtime“ zu präsentieren. Alle Kinder waren unheimlich aufgeregt aber voller Vorfreude. Gemeinsam wurde sich in der Vereinshalle geschminkt, frisiert und alle Kostüme nochmal durchgecheckt. Es erwartete uns in Rodalben ein gut gelauntes Publikum. Über 150 Eltern und Freunde unterstützten uns vor Ort. Die über 40 Mädels aus den vier Tanzgruppen des Vereins kamen als viertes an die Reihe und lieferten ein für uns perfekten Tanz ab! Farbenfroh, mit fetziger Musik und tollen Schrittkombinationen zeigten uns selbst die Kleinsten mit ihren 6 Jahren was sie in diesem Jahr gelernt haben. Der Applaus war groß und die Rückmeldung der mitgereisten Fans überwältigend. Leider konnten wir die Bewertung der Jury nicht ganz nachvollziehen, was uns aber nicht davon abhält, stolz auf unsere Kinder zu sein. Sie haben eine fantastische Leistung gebracht und sich weiterentwickelt. Wir Trainerinnen bedanken uns bei euch für diese Erfahrung und hoffen, dass ihr alle weiterhin mit soviel Spaß und Engagement dabei bleibt! Ein weiteres Dankeschön geht auch an alle Eltern, Helfer, Betreuer und an unseren Verein. Ohne Euch wäre dieses Projekt so nicht möglich gewesen!

Danke für diese schöne Zeit!

Eure Trainerinnen

Kerstin, Marcjanna, Agnes, Emelie, Lisa, Tina , Sarah, Lena, Vicky

bild

 
Gerätturnen, 23. September 2019
Montag, den 23. September 2019 um 15:23 Uhr

Erfolgreiche Deutsche Meisterschaften für Moritz Schumacher

Bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften am vergangenen Sonntag in Eutin durfte Moritz Schumacher im Deutschen Sechskampf der Altersklasse 14 - 15 antreten. Dabei musste Moritz seine Leistungen am Boden, Barren und Reck den Kampfrichtern vorstellen. Im Stadion musste er beim 100 m Sprint, Weitsprung und im Kugelstoß zeigen, dass sich das Training der letzten Wochen doch gelohnt hatte.

Moritz zeigte einen guten Wettkampf und konnte sich nach einem langen Tag mit 55,616 Pkt. über Platz 14 freuen. Seine schönste Übung präsentiert Moritz am Barren. Hier wurde erreichte er mit 10,80 Pkt. seine persönliche Tageshöchstnote. Aber auch die beiden anderen Übungen in der Halle konnten sich sehen lassen (Boden 9,60 Pkt. und Reck 8,95 Pkt.). Im Stadion überzeugte er mit 13,56 sec. im 100 m Lauf, 4,41 m im Weitsprung und 10,36 m beim Kugelstoß.

Der TV Hauenstein gratuliert Moritz und dem gesamten Trainerteam zu diesem guten Ergebnis!

 
Gerätturnen, 16. September 2019
Montag, den 16. September 2019 um 13:55 Uhr

Moritz Schuhmacher bei den Deutschen Meisterschaften

Ein anstrengendes Wochenende wird Moritz Schuhmacher vor sich haben.

Bereits am Freitag geht die Fahrt nach in Eutin in Schleswig Holstein wo am Wochenende die Deutschen Mehrkampfmeisterschaften stattfinden werden. Nach der erfolgreichen Qualifikation im Deutschen-6-Kampf (Boden, Barren, Reck, Sprint, Weitsprung, Kugelstoß) im Sommer in Koblenz geht es nun zum Saisonhöhepunkt hoch in den Norden.

Nach vielen Stunden der Vorbereitung an den Geräten und in der Leichtathletik gilt es nun in Eutin die besten Leistungen abzurufen.

Wünschen wir Moritz und dem gesamten Betreuerteam hierzu viel Erfolg.

 
Gerätturnen weiblich
Dienstag, den 27. August 2019 um 16:21 Uhr

Erfolgreicher Wettkampftag in der Wasgauhalle Hauenstein

Am vergangenen Samstag (24.08.2019) fand in der Wasgauhalle in Hauenstein die Mannschaftswettkämpfe im Gerätturnen mit ca. 200 Teilnehmerinnen des Westpfalzturngaus statt. Alle drei Mannschaften des TV Hauensteins erreichten eine Platzierung auf dem Siegertreppchen!

Im ersten Durchgang zeigte die Mannschaft im Jahrgang 2010 und jünger schon sehr früh am Morgen fast fehlerfreie Übungen und belegte hinter der VT Zweibrücken in der Meisterschaft einen hervorragenden zweiten Platz. In dieser Mannschaft starteten Leni Hagenmüller, Jana Geschwind, Anna Geschwind, Ella Kern und Emilia Sponheimer für den TVH. (im Bild links)

Bei den Bestenkämpfen starteten zwei Mannschaften vom Turnverein in unterschiedlichen Jahrgangsstufen. Im Jahrgang 2009 und jünger bestritten unsere Mädchen teilweise ihren ersten bzw. zweiten Wettkampf. Trotz großer Aufregung und Nervosität belegten sie einen guten dritten Platz, hinter der VT Contwig und dem TV Lemberg. Diese Mannschaft ist in der Bildmitte mit Beatrice Kopp, Anna Frey, Peninah Brunner, Leila Brunner und Lenia Keller zu finden.

In der offenen Jahrgangsstufe starteten Carlotta Frank, Charlotte Kern, Sophie Otto, Lena Cuntz und Frederike Becker (im Bild links). Alle zeigten schöne Übungen und konnten sich am Ende über einen zweiten Platz, punktgleich mit der VT Niederauerbach und hinter dem TV Lemberg freuen.

Die Trainer und Turnerinnen bedanken sich bei allen freiwilligen Helfern, die beim Gerätetransport, beim Auf- und Abbau, beim Verkaufsdienst oder beim Betreuen mitgeholfen haben ganz herzlich. Die Zuschauer und Fans erlebten einen schönen, gelungenen und erfolgreichen Wettkampftag!

bild


 
Gerätturnen weiblich
Dienstag, den 02. April 2019 um 18:55 Uhr

Ein schöner Wettkampftag bei den Gaumeisterschaften in Zweibrücken

Mit 15 Mädchen präsentierte sich der TV Hauenstein am vergangenen Samstag bei den Gaumeisterschaften in Zweibrücken.
Nach einer langen und intensiven Vorbereitung konnten die Mädchen im Alter von 8 bis 15 Jahren bei ihren Wettkämpfen alle ihre Übungen an den Wettkampfgeräten Sprung, Barren, Boden und Balken zeigen.
Bei hohen Anforderungen und einer starken Konkurrenz erzielten alle erfreuliche Platzierungen, meistens im Mittelfeld.
Im Jahrgang 2002-2004 erkämpfte sich Carlotta Frank in einem Kopf an Kopf Rennen die Goldmedaille, setzte sich gegen die teilweise zwei Jahre älteren Turnerinnen durch und sicherte sich den 1. Platz auf dem Siegertreppchen!
Auf dem Foto sehen wir alle Teilnehmerinnen des Wettkampftages.

bild

Obere Reihe von links: Nina Burkhard, Carlotta Frank, Frederike Becker, Anna Burkhard
Mittlere Reihe von links: Jana Geschwind, Emilia Sponheimer, Anna Geschwind, Leni Hagenmüller, Leila Galle, Lenia Keller
Untere Reihe von links: Amelie Schlager, Beatrice Kopp, Leila Brunner, Peninah Brunner, Sophie Otto

Ein neues Wettkampfsprungbrett

Als Belohnung für fleißige Turnerinnen spendierte Familie Günther Reichert ein nagelneues, hochwertiges Wettkampfbrett der Firma Bänfer! Die Freude darüber war natürlich riesig und die Mädchen bedanken sich ganz ganz herzlich für diese großzügige Spende!


 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 1 von 15