26. November 2013
Dienstag, den 26. November 2013 um 07:23 Uhr

Gerätturnen männlich

Erfolgreicher Bundesligaeinstand

Nachdem die beiden Jungkampfrichter Bastian Merz und Till Becker im Frühjahr zum ersten Mal die Kampfrichterprüfung ablegten, durften sich die beiden im Herbst schon auf die ersten schönen Wettkämpfe freuen. Durch den Wettkampfbeauftragten der Deutschen Turnliga (DTL), Uwe Reichert, wurden sie in Wettkämpfen der ersten bis dritten Bundesliga eingesetzt. Dabei durfte Bastian so erfolgreiche Turner wie Eugen Spiridonov oder Anton Fokin (beide mehrfacher WM-Teilnehmer und Olympiateilnehmer), oder Waldemar Eichorn (Junioreneuropameister am Barren), die alle für die TG Saar in der ersten Bundesliga turnen, bewerten. Aber auch in der zweiten Bundesliga durfte er hochkarätige Turner bewerten. So stellte sich unter anderem der Europameister Flavius Koczi von der KTG Heidelberg dem Kampfgericht vor. Auch Till konnte sich auf die Übungen von der absoluten Weltspitze freuen. Beim Wettkampf MTV Stuttgart gegen SC Cottbus waren unter anderem die Medaillengewinner der letzten Olympischen Spiele Marcel Nguyen und der Brite Christian Thomas, mit an den Geräten.

Nach Aussage von Uwe Reichert lösten die beiden ihre Aufgaben ganz hervorragend. Sicherlich dürfen sie sich auf weitere Einsätze im nächsten Jahr in der DTL freuen.

Der TVH gratuliert seinen Nachwuchskampfrichtern recht herzlich und wünscht ihnen auch in Zukunft noch viele spannende und interessante Wettkämpfe.