Gerätturnen, 26. April 2016
Dienstag, den 26. April 2016 um 07:49 Uhr

Gerätturnen weiblich

Carlotta bei den Pfalzmeisterschaften

Bei den Pfalzmeisterschaften am letzten Wochenende in Ramstein durfte Carlotta Frank aufgrund ihrer Qualifikation bei den Gaumeisterschaften an den Start gehen und dort ihre Übungen zeigen. Carlotta startete im Jahrg. 2003/2004  und erreichte dort unter 24 Teilnehmern mit 51,20 Pkt. den 16. Platz. Am Sprung erreichte sie mit einem Handstandüberschlag über den Tisch 12,90 Pkt., beim Balken, dem Zittergerät, musste sie einmal absteigen und kam auf 11,50 Pkt., Am Barren erturnte sie mit 13,60 Pkt. ihre höchste Tageswertung und am Boden kam sie nochmals auf 13,20 Pkt. Für Carlotta, die im jüngeren Jahrgang startete, war es ein guter Wettkampf. Herzlichen Glückwunsch.

Schnuppertraining für Neulinge am Samstag, 30. April

Alle Mädchen im Alter von 5 – 7 Jahren, die Interesse am Gerätturnen haben, sind zu einem Schnuppertraining am Samstag, 30. April, von 11 – 12 Uhr in die Turnhalle eingeladen. Dort können die Eltern auch Informationen einholen, was im Gerätturnen es alles schönes gibt und wie alles so abläuft.

 

Gerätturnen männlich

Erfolgreiche Gaumeisterschaften für unsere Turner

Am vergangenen Sonntag war in Pirmasens der Saisonstart für unsere Turner. Bei den Gaumeisterschaften mussten Die Turner ihre Übungen zum ersten Mal den Kampfrichtern präsentieren. Dies war außerordentlich erfolgreich. Drei Turner vom TVH gingen an die Geräte und alle drei konnten sich auf dem Siegertreppchen platzieren. Am erfolgreichsten war Simon Schneider im Pflicht Wettkampf der Jahrgänge 2005/2006. Mit 83,30 Pkt. wurde er Gaumeister. Im Pflicht Wettkampf der Jahrgänge 2003/2004 konnte Moritz Schumacher mit 82,60 Pkt. den zweiten Platz erturnen. Ebenfalls zweiter wurde Philipp Feith im Kür Wettkampf der Jahrgänge 2001 / 2002. 63,90 Pkt. erturnte sich Philipp mit seinen Kürübungen.

Allen Turnern zu den gezeigten Leistungen herzlichen Glückwunsch und auch vielen Dank an Bastian Merz und Till Becker, die als Kampfrichter im Einsatz waren.