Aktuelles
TVH-Osterhase unterwegs!
Dienstag, den 13. April 2021 um 21:18 Uhr

TVH-Osterhase unterwegs!

In den letzten Tagen war der TVH Osterhase unterwegs und hat die Kinder und Jugendliche der einzelnen Übungsstunden mit einem Schokohasen und Ostergrüßen des TVH  überrascht.
In der momentan schwierigen Zeit, ohne Turn- und Übungsstunden, war es schön, viele strahlende Augen zu sehen, als unsere Übungsleiter/innen die Ostergrüße überbrachten.
An dieser Stelle auch einen herzlichen Dank an unsere Übungsleiter-/innen die rund 250 Ostergrüße des Vereins weit über die Ortsgrenzen verteilten.
Sollte der TVH Hase jemanden vergessen haben, meldet euch, der Osterhase hat viel zu tun.

 

bild bild bild bild bild






bild bild bild bild bild bild






bild bild bild bild bild bild






bild bild bild bild bild bild






bild bild bild bild bild bild






bild bild



 


 
Mitgliederversammlung 2020
Montag, den 12. Oktober 2020 um 00:00 Uhr

Bericht über die Mitgliederversammlung des Turnvereins Hauenstein am 09. Oktober 2020

Über vierzig Vereinsmitglieder konnte die Vorstandschaft bei der diesjährigen Mitgliederversammlung begrüßen und willkommen heißen. Die Versammlung fand unter den vorgegebenen Rahmenbedingungen der Corona- Pandemie statt. In diesem Zusammenhang ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer für die Beachtung und das Verständnis.

Die umfangreiche Tagesordnung war u.a. geprägt von der Neuwahl des Turnrates. So wählten die anwesenden Mitglieder folgende Personen in dieses wichtige Vereinsgremium:

Dirk Berger, Michael Braun, Adrian Eichberger, Tina Hagenmüller, Sven Huthmacher, Sabind Jung, Birgit Kuntz, Timo Lauth, Alexander Meyer, Christopher Münch, Ute Palme, Markus Reichert, Stefan Seibel, Katja Spengler, Johannes Spielberger, Mathias Vierling, Bernhard Zoller.

Neben der Wahl des Turnrates fand auch die Neuwahl der Vorstandschaft statt. Hier wurden gewählt:

  • Markus Reichert (Vorsitzender des Vorstandes)
  • Alexander Meyer (Vorstand Sport)
  • Johannes Spielberger (Vorstand Finanzen)
  • Michael Braun (Vorstand Gaststätte/wirtschaftlicher Geschäftsbereich)
  • Stefan Seibel (Vorstand Bauen/Liegenschaften)

Die harmonische Versammlung in der schön dekorierten Gaststätte wurde mit einem besonderen Willkommensgruß an die anwesenden Ehrenturnrats- und die Ehrenmitglieder vom Vorsitzenden eröffnet. Weiter wurde an die Verstorbenen des Turnvereins erinnert.

Im Bericht der Vorstandschaft wurde anschließend über das umfangreiche Vereinsgeschehen informiert.  So wurden die Bereiche „Arbeit des Turnrates und der Vorstandschaft“, „Baumaßnahmen/bauliche Unterhaltung/Anschaffungen“, „Sport“, „Wirtschaftlicher Geschäftsbereich/Gaststätte/Veranstaltungen“, „Finanzen“ und natürlich auch das „allgemeine Vereinsgeschehen“ erläutert. Dabei wurde auch auf die besondere Situation im laufenden Jahr, bedingt durch die Corona- Pandemie (teilweise Einstellung des Sportbetriebes, Schließung der Gaststätte, Veranstaltungen, Sicherheits- und Hygienekonzepte usw.) eingegangen. Mit über 1000 Mitgliedern ist der Turnverein der mitgliederstärkste Verein in der Region.

Mit einem Dank an alle, die den Turnverein unterstützen, schloss der Bericht der Vorstandschaft.

Im nachfolgenden Bericht der Kassenprüfer informierten die gewählten Prüfer über die Ergebnisse. Beanstandungen wurden nicht festgestellt, so dass anschließend einstimmig die Entlastung der Vorstandschaft durch die Mitglieder beschlossen wurde.

Die wichtige Aufgabe der Kassenprüfer übernehmen für die nächsten zwei Jahre Markus Meyer und Annerose Feith,

Die Berichte der Abteilungen/Turnstunden rundeten die Versammlung ab. So konnten die Anwesenden sich aktuell informieren über Badminton, Fußball, Handball, Turnen, Leistungsturnen, Kursangebote, Volleyball, Sportabzeichen und Tanzen.

Mit einem kleinen Präsent wurde im Rahmen der Versammlung auch Moritz Schumacher für seine turnerischen/sportlichen Leistungen ausgezeichnet.

Leider konnte die Mitgliederversammlung aufgrund der Coronaregeln nicht mit unserem Vereinslied „Turner auf zum Streite“ geschlossen werden.

Die Vorstandschaft

bild

Unser Bild zeigt den für seine sportlichen Leistungen ausgezeichnete Moritz Schumacher (links), daneben Alexander Meyer, Vorstand Sport, (Mitte) , Markus Reichert (Vorsitzender)

 
Mitgliederversammlung
Montag, den 17. August 2020 um 22:41 Uhr

Mitgliederversammlung 2020 mit Neuwahlen des Turnrates

Am Freitag, 09.10.2020, findet um 19.00 Uhr die Mitgliederversammlung des Jahres 2020 mit der Neuwahl des Turnrates in der Gaststätte, Bahnhofstraße 101 a, beim Turnverein statt.

Nach § 8 Nr. 3 der Satzung wird hiermit fristgerecht eingeladen.

Über Anträge, die nicht in der Tagesordnung verzeichnet sind, kann in der Mitgliederversammlung nur abgestimmt werden, wenn diese Anträge mindestens zwei Wochen vor der Versammlung schriftlich beim Vorstand des Vereins eingegangen sind.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Totenehrung
  3. Vereinsehrungen
  4. Bericht des Vorstandes
  5. Bericht der Kassenprüfer
  6. Entlastung des Vorstandes
  7. Berichte der Abteilungen
  8. Wahl des Turnrates
  9. Verschiedenes
  10. Vereinslied

Die Einladung zur Mitgliederversammlung ergeht nur auf diesem Wege. Wir bitten um rege Teilnahme.

Markus Reichert
Vorsitzender des Vorstandes

Anmerkung
Aufgrund der Corona-Pandemie war die Durchführung der Mitgliederversammlung im ersten Halbjahr 2020 nicht möglich. Die jetzt für den 09. Oktober terminiert Versammlung findet unter Beachtung der aktuellen Regelungen zur Bekämpfung des Coronavirus statt.

 

Mitgliederversammlung

Die ursprünglich für den 23.4. geplante Mitgliederversammlung wurde auf den 9. Oktober 2020, 19 Uhr, terminiert.

Markus Reichert
Vorsitzender

 

Spielbetrieb Handball und Fußball

Handball: Der Spielbetrieb des Pfälzer Handball-Verbandes wird mit sofortiger Wirkung unterbrochen.

Fußball: Der Spielbetrieb in allen Senioren-, Aktiven- und Jugendklassen für Pflicht- und Freundschaftsspiele wird weiterhin bis auf weiteres - jedoch bis mindestens 20.04.2020 - ausgesetzt.

 

Stand: 8. Mai 2020

Amateur-Fußballsaison wird nicht verlängert

Im Gebiet des Südwestdeutschen Fußballverbandes (SWFV) wird die Saison von der Verbandsliga an abwärts vorzeitig enden. Im Juni soll ein Verbandstag dann über ein Szenario entscheiden, wie die Spielzeit gewertet wird. Das hat das Präsidium des SWFV am Donnerstagabend beschlossen.

Nachdem sich 77 Prozent der Vereine für ein vorzeitiges Saisonende ausgesprochen haben, hat das Präsidium des SWFV am Donnerstagabend entschieden, dass die Spielzeit nicht über den 30. Juni hinaus verlängert wird. „Das heißt, die Saison läuft vorzeitig aus“, sagte Präsident Hans-Dieter Drewitz. Damit bleiben die Regelungen zum Vereinswechsel bestehen.

Möglichst einheitliche Lösung für Regionalverband

Ziel sei es, innerhalb des Regionalverbandes Südwest, dem auch die Fußballverbände Saarland und Rheinland angehören, eine möglichst einheitliche Lösung zu finden, was die Wertung der Saison betrifft. Über ein dann ausgearbeitetes Szenario – vor allem was die Auf- und Abstiegsfrage betrifft – soll ein ordentlicher Verbandstag im Juni entscheiden, der online stattfinden werde. Der Rahmenterminplan für die Saison 2020/21 bleibe zunächst einmal gültig. Doch wann diese wirklich starten wird, sei derzeit nicht abzusehen, sagte Drewitz.

Wie es mit dem Verbandspokal weitergeht, darüber soll mit den drei noch im Wettbewerb verbliebenen Vereinen gemeinsam gesprochen werden.

 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 1 von 19