Aktuelles
Handball, 23. April 2018
Montag, den 23. April 2018 um 22:03 Uhr

Die FSG Hauenstein/Rodalben steigt aus der Pfalzliga ab!

Die Damen der FSG Hauenstein/Rodalben konnten im letzten Saisonspiel bei der HSG Dudenhofen/Schifferstadt zwar punkten, müssen jedoch leider die Pfalzliga verlassen. Ein Unentschieden (25:25) reichte den Mädels nicht zum Klassenerhalt, weil die punktgleichen Mannschaften ihr letztes Spiel gewinnen konnten und somit in der Abschlusstabelle vor der FSG landeten. Das letzte Spiel verlief durchweg ausgeglichen, beide Teams spielten sehr nervös und leisteten sich einige Fehler. Die Mannschaft ist enttäuscht, weiß aber auch, dass nicht das letzte Spiel entscheidend war, sondern im gesamten Saisonverlauf einfach zu viele Möglichkeiten ungenutzt blieben, um den Klassenerhalt zu sichern.

Für die FSG Hauenstein/Rodalben spielten:
Dausch, Seibel Luisa, Seibel Lena (1), Redzepaj, Schwarz (11/2), Seibel Annalena (6), von Gilgenheim (2/2), Spengler (1), Lynker, Uhrig (4) und Hemmer

Die Mannschaft bedankt sich bei allen Sponsoren, Freunden, Fans und natürlich bei den Vereinsverantwortlichen für die Unterstützung in der abgelaufenen Saison.


 
Handball, 17. April 2018
Dienstag, den 17. April 2018 um 15:13 Uhr

Erneute Niederlage

Die Damen der FSG Hauenstein/Rodalben konnten ihr Heimspiel gegen die SG Lambsheim/Frankenthal leider nicht gewinnen. Die erste Spielhälfte verlief recht ausgeglichen und die Mannschaft von Rafael Brunner konnte mit 11:11 Toren in die Halbzeitpause gehen. Im zweiten Spielabschnitt blieben dann sehr viele Torchancen ungenutzt und die Gegnerinnen nutzten ihre Möglichkeiten zum 18:21 Endstand. Die Mannschaft muss jetzt im letzten Saisonspiel, gegen die HSG Dudenhofen/Schifferstadt, am kommenden Samstag alles auf eine Karte setzen um den Abstieg zu verhindern.

Für die FSG Hauenstein/Rodalben spielten:
Dausch, Seibel Luisa, Seibel Lena(4/1), Hubele, Schwarz, Seibel Annalena(5), von Gilgenheim(3/2), Klein(2), Uhrig (2) und Hemmer(2)

Vorschau:
Das nächste Spiel der FSG Hauenstein/Rodalben findet am  21.04.2018 um 19 Uhr gegen die HSG Dudenhofen/Schifferstadt statt.


 
Handball, 10. April 2018
Dienstag, den 10. April 2018 um 15:31 Uhr

Leider keine Punkte im Auswärtsspiel

Die Damen der FSG Hauenstein/Rodalben mussten beim Tabellendritten TV Wörth eine deutliche Niederlage mit 22:31 hinnehmen und bangen somit weiterhin um den Klassenerhalt.

Nach einem schwachen Start lag die Mannschaft von Rafael Brunner bereits nach zehn Spielminuten mit 1:7 Toren im Rückstand und konnte dies während der gesamten Partie nicht mehr aufholen.

Für die FSG Hauenstein/Rodalben spielten:
Dausch, Seibel Luisa, Seibel Lena(7/4), Hubele, Schwarz(3),Seibel Annalena(7), von Gilgenheim(1), Isbrecht, Uhrig (4) und Hemmer

Vorschau:
Das nächste Spiel der FSG Hauenstein/Rodalben findet am  14.04.2018 um 18 Uhr in der TSR Sporthalle in Rodalben gegen die SG Lambsheim/Frankenthal statt.


 
Handball, 19. März 2018
Montag, den 19. März 2018 um 23:33 Uhr

 

Erneut wichtiger Heimsieg

Die Damen der FSG Hauenstein/Rodalben sicherten sich mit einem extrem wichtigen Heimsieg erneut zwei Punkte im Abstiegskampf! Die erste Spielhälfte verlief recht ausgeglichen und unsere Mädels gingen gegen die HSG Landau mit 8:8 in die Halbzeitpause. Mitte der zweiten Spielhälfte erkämpfte sich unsere Mannschaft einen leichten Vorsprung, der glücklicherweise über die Zeit gehalten werden konnte. Das Spiel endete völlig verdient mit 21:19. Mit diesen beiden Punkten rückte man auf den siebten Tabellenplatz vor und verschaffte sich etwas Luft zu den Abstiegsplätzen.

Für die FSG Hauenstein/Rodalben spielten:
Dausch, Seibel Luisa, Klein(2), Lena Seibel(4/3), Hubele, Schwarz(2), Neufeld(8), Annalena Seibel(3), Von Gilgenheim(2), Isbrecht, Rezepaj und Hemmer

Vorschau:
Das nächste Spiel der FSG Hauenstein/Rodalben findet am  25.03.2018 um 18 Uhr beim TUS Heiligenstein statt.


 
Handball, 13. März 2018
Dienstag, den 13. März 2018 um 17:46 Uhr

 

Punktgewinn im Derby

Vom Auswärtsspiel bei der HSG Trifels kehrten unsere Damen mit einem wichtigen Punkt gegen den Abstieg zurück. In der ersten Spielhälfte verlief das Spiel ausgeglichen, da sich keine der beiden Mannschaften entscheidend absetzen konnte (10:9). Den Gastgeberinnen gelang es erst Mitte der zweiten Halbzeit drei Tore vorzulegen. In einer kurzen Timeout- Ansprache schaffte es Trainer Rafael Brunner seine Mannschaft rechtzeitig „aufzuwecken“. Die FSG Rodalben/Hauenstein holte auf und erzielte den Ausgleichstreffer zum 20:20 Endstand! Die rund 120 Zuschauer sahen ein spannendes Derby mit gerechter Punkteteilung.

Für die FSG Hauenstein/Rodalben spielten:
Luisa Seibel, Dausch, Lena Seibel (2/1), Schwarz, Annalena Seibel (5), Hubele, Von Gilgenheim (7/7), Neufeld (6), Klein, Uhrig und Isbrecht.

Vorschau:
Das nächste Spiel der FSG Hauenstein/Rodalben findet am  18.03.2018 um 18 Uhr  in der TSR Sporthalle in Rodalben gegen die HSG Landau/Land statt


 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 1 von 30