Aktuelles
Handball, 25. September 2017
Montag, den 25. September 2017 um 10:03 Uhr

 

Pfalzliga Frauen

VTV Mundenheim II – FSG Hauenstein/Rodalben  27 : 22
Erneute Auswärtsniederlage

Die Handballdamen der FSG Hauenstein/Rodalben konnten auch in ihrem zweiten Auswärtsspiel bei der VTV Mundenheim keine Punkte mitnehmen. Die Partie verlief anfangs sehr ausgeglichen und durch einen guten Lauf, mit fünf Toren in Folge vor der Halbzeit, konnten die Mädels einen knappen Vorsprung herausspielen (11:13).
In der zweiten Hälfte kam Mundenheim etwas besser ins Spiel, erarbeitete sich einen leichten Vorsprung und entschied das Spiel am Ende mit fünf Toren (27:22) für sich.
Für die FSG spielten
Luisa Seibel, Marita Haberland, Steffi Bohn (8/3), Laura Schwarz (6), Julia Neufeld (7), Annalena Seibel (1), Gina Von Gilgenheim, Frauke Isbrecht, Chiara Di Loreto, Naomi Ferkah, Anne Sophie Hemmer und Lena Seibel

Vorschau:
Das nächste Spiel der FSG Hauenstein/Rodalben findet am  30.09.2017 um 19 Uhr in der TSR Sporthalle in Rodalben gegen die Mannschaft der HSG Trifels statt.


 

 
Handball, 11. September 2017
Montag, den 11. September 2017 um 14:44 Uhr

 

HSG Lingenfeld/Schwegenheim – FSG Hauenstein/Rodalben  31 : 24

Deutliche Auswärtsniederlage
Von ihrem ersten Auswärtsspiel kehrten die Damen der FSG Hauenstein/Rodalben leider ohne Punkte zurück. Die im Training ausgefeilte Abwehrarbeit schien in der ersten Hälfte direkt besser zu harmonieren und die Mannschaft erkämpfte sich eine knappe Halbzeitführung mit 11:12 Toren.
In der zweiten Spielhälfte lief auf Seiten der FSG nicht mehr viel zusammen. Die Gastgeberinnen kamen Tor um Tor zu einer deutlichen Führung und letztlich zu einem klaren Heimerfolg mit 31:24 Toren.
Für die FSG spielten
Luisa Seibel, Haberland, Uhrig (3), Bohn (9), Schwarz (5), Neufeld (1), Annalena Seibel (3), Von Gilgenheim (1), Isbrecht (1), Di Loreto, Buchheidt (1), Ferkah und Reichel

Vorschau
Das nächste Spiel der FSG Hauenstein/Rodalben findet am  Samstag, 16.09.2017 um 17 Uhr in der TSR Sporthalle in Rodalben statt. Gegner ist die Mannschaft aus Heiligenstein


 
Handball, 04. September 2017
Montag, den 04. September 2017 um 15:14 Uhr

 

FSG Hauenstein/Rodalben – SC Bobenheim/Roxheim  25 : 22

Sieg im ersten Heimspiel
Die neu formierte Mannschaft der FSG Hauenstein/Rodalben konnte ihr erstes Pflichtspiel in der Handball-Pfalzliga mit 25:22 gewinnen und gegen den Aufsteiger aus Bobenheim- Roxheim die ersten beiden Punkte einfahren. Die Mannschaft von Trainer Raphael Brunner zeigte eine ansprechende Leistung, bei der noch einige Großchancen ungenutzt blieben.
Für den TV Hauenstein spielten
Luisa Seibel, Haberland, Lena Seibel (3), Bohn (8/6), Schwarz (11/4), Neufeld (2), Annalena Seibel (1), Von Gilgenheim, Isbrecht, Di Loreto und Buchheidt
Vorschau
Das nächste Spiel der FSG Hauenstein/Rodalben findet am  10.09.2017 um 18 Uhr gegen die HSG Lingenfeld/Schwegenheim statt.


 
Handball, 27. August 2017
Sonntag, den 27. August 2017 um 21:06 Uhr

 

Pfalzliga Frauen

Rundenauftakt in der Handball- Pfalzliga
Die neu formierte Spielgemeinschaft FSG Hauenstein/Rodalben startet am kommenden Wochenende mit ihrem Trainer Raphael Brunner in die Pfalzliga- Saison 2017- 2018. Nach gelungener Vorbereitung findet am Samstag, den 02.09.2017 das erste Heimspiel unserer Damenmannschaft gegen den Aufsteiger SC Bobenheim Roxheim statt. Da die Wasgauhalle in Hauenstein derzeit umgebaut wird kann die Mannschaft ihre Heimspiele erst einmal nicht in Hauenstein austragen. Gespielt wird daher um 19.00 Uhr in der TSR Sporthalle in Rodalben!


 
Handball, 10. April 2017
Montag, den 10. April 2017 um 13:49 Uhr

Pfalzliga Frauen

Heimsieg im Derby gegen die HSG Trifels

Die Handballdamen des TV Hauenstein konnten auch im letzten Heimspiel der Saison punkten und gewannen gegen die Damen der HSG Trifels mit 27:24.

Die 200 Zuschauer sahen ein spannendes Derby, bei dem die Mannschaft des TV Hauenstein den etwas besseren Start erwischte und schnell mit 4:1 Toren führte. Doch die Gäste fanden  immer besser ins Spiel und kamen über gelungene Spielzüge und starke Einzelaktionen kurz vor der Halbzeit zum leistungsgerechten Unentschieden (13:13). In der zweiten Spielhälfte zeigten die Gastgeberinnen mit einer stabilen Abwehr und sehenswerten Einzelleistungen der erfahrenen Spielmacherinnen, dass die Punkte an diesem Spieltag in der eigenen Halle bleiben sollten. Schnell führte die Truppe von Jan Burgard mit 20:16 Toren. Diesen Vorsprung verteidigten die Mädels bis zum Schluss und konnten so einen gelungenen Rundenabschluss feiern.

Die Mannschaft bedankt sich beim TV Hauenstein, bei allen Sponsoren, Fans, Freunden und Betreuern für eine gelungene Saison und hofft auch in Zukunft auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit!

Für den TV Hauenstein spielten
Susie Dausch, Marita Haberland, Luisa Seibel, Sina Fecht (2), Lena Seibel(1), Laura Schwarz (7), Annalena Seibel(6), Frauke Isbrecht (1), Steffi Bohn (8), Vanessa Uhrig(2), Julia Neufeld, Naomi Ferkah, Lena Reichel und Emilie Keller


 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 1 von 27