Gerätturnen weiblich

 

bild

Die Abteilung Gerätturnen weiblich prägt seit über 30 Jahren den Turnverein Hauenstein und erfuhr mit Beginn dieses Jahres einen erheblichen Umbruch. Im Januar signalisierte Günther Reichert, dass er aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr als Trainer zur Verfügung steht. Lilly Becker, die in den letzten Jahren mit Günther zusammen im Trainerteam verankert war zog es ab Januar berufsbedingt nach Bayern. Somit brachen zwei „Säulen“ im Trainerstab der Abteilung weg. Um den Trainingsbetrieb aufrechterhalten zu können mussten die Aufgaben schnellst möglich neu verteilt werden.

Momentan trainieren ca. 15 Mädchen im Alter von 5-13 Jahren montags von 17.00-19.00 Uhr, donnerstags von 17.15- 19.00 Uhr und manchmal auch samstags von 11.00- 13.00 Uhr. Geleitet werden diese Übungsstunden von Bettina Welter, Ronja Becker, Emma Käppler, Sebastian Frey und von mir. Da jeder der Übungsleiter beruflich, privat und schulisch sehr eingespannt ist, fällt es manchmal schwer, den Trainingsbetrieb adäquat durchzuführen und die Mädchen in alters- bzw. leistungsentsprechenden Gruppen zu trainieren.

Die Trainingseinheiten verlaufen leistungsbezogen, mit dem Ziel an verschiedenen Wettkämpfen teilnehmen zu können. Die gerätespezifische Ausbildung an den 4 Wettkampfgeräten (Sprung, Barren, Boden und Balken) erfordert qualifizierte Übungsleiter und Helfer. Zur Unterstützung unseres Trainerteams sind helfende Hände jederzeit herzlich willkommen.

Tina Hagenmüller